Du bist nicht angemeldet.

aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 545

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

89

Sonntag, 16. Juli 2017, 21:09

Die Keile muss ich mir nochmal genau anschauen, bin jetzt nicht mehr am Auto.

Die Führung ist auf der Brennraumseite gebrochen.
Da zu sehen:
http://126forum.de/index.php?page=Attach…achmentID=18317

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 21:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Joge

Signalhorndrücker

Beiträge: 765

Wohnort: Werne an der Lippe NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

88

Sonntag, 16. Juli 2017, 21:06

Trotzdem sollte zu erkennen sein ob sie zerborsten sind. Wo ist denn das Stück von der Führung abgebrochen im Brennraum oder oberhalb ?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Joge, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 21:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 545

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

87

Sonntag, 16. Juli 2017, 20:58

Da du das Ventil ausgebaut


Das Ventil hat sich selbst ausgebaut. Die Keile lagen einzeln unter dem Ventildeckel.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 20:58 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Joge

Signalhorndrücker

Beiträge: 765

Wohnort: Werne an der Lippe NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

86

Sonntag, 16. Juli 2017, 20:51

Da du das Ventil ausgebaut hast solltest du eigentlich wissen ob die Keile beschädigt sind , das Ventil scheint in dem Bereich nicht defekt zu sein . Ein mögliches Zenario wäre das abgebrochene Stück der Ventilführung legt sich zwischen Ventil und Dichtfläche und das nun überstehende Ventil kollidiert mit dem Kolben und fertig ist die Laube.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Joge, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 20:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Area 126

Dieseltanker

Beiträge: 120

Wohnort: Neustadt/Wied

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

N R
-
* * * * *
-- N R
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

85

Sonntag, 16. Juli 2017, 20:20

Sowas hab ich auch gerade auf der Werkbank, eine Ventilführung hat sich in Richtung Auslasskanal gelöst (Warum löst die sich - die ist doch konisch??)
Die Ventilführung ist dann im Abgasstrom regelrecht weggebrannt und das auslassventil hat nicht mehr richtig geschlossen,
daher kam der leistungsverlust, 110km/h war das absolut Äußerste was ging, zum Glück hab ich zerlegt bevor mehr passiert ist.

Am neuen Motor werd ich nur noch den Block und ein Paar Schrauben weiterverwenden, alles andere ist neu :thumbup:

Und eben lief mir ein Fiat 500 über den Weg, da konnte ich nicht widerstehen :love: , EDGAR kriegt also einen Spielgefährten :thumbsup:
Signatur von »Area 126« Suche standard 126 er Felgen, kleiner LK, Zustand egal, alles her damit :thumbup:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Area 126, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 20:20 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 298

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

84

Sonntag, 16. Juli 2017, 20:15

Nein Gerhard, da frag ich nicht nach - das soll schon mal vorkommen wenn der Keil nicht ganz eingerastet war.
Dann schau ob an den anderen Führungen ein ähnliches Spiel vorhanden ist und ob die Tassen in Ordnung sind, speziell diese Eine!
Sollte das einigermaßen passen, hätte ich keine Skrupel den weiter zu fahren. Im Ernst! :thumbup:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 20:15 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 971

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

83

Sonntag, 16. Juli 2017, 20:08

Und jetzt frägst Du gleich warum der Keil der Ventilfeder gebrochen ist?

schlechte behandlung im kalten treten bis der Arzt kommt...und nur gib ihm... :un:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 20:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 545

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

82

Sonntag, 16. Juli 2017, 20:05

Ich frage mich "warum ist da was abgebrochen


Meine Theorie:
- Der Keil von der Ventilfeder ist gebrochen
- Ventil ist in den Brennraum gefallen
- Ventil wurde von Kolben nach oben gedrückt und wurde verbogen
- Dabei ist das Stück der Führung gebrochen

Und jetzt frägst Du gleich warum der Keil der Ventilfeder gebrochen ist?

Keine Ahnung, bin nur kleiner Heizungfuzzi :wn:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 20:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 298

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

81

Sonntag, 16. Juli 2017, 19:59

Ist es schlimm wen, da das Stück fehlt?


Manche schleifen das in den Kanal reichende Ende der Führungen sogar ab - aber die Auslassventile könnten dann die Wärme nicht mehr so gut ableiten.
Wenn an der Führung etwas abgebrochen ist würde ich jetzt noch vorsichtiger sein.....
Ich frage mich "warum ist da was abgebrochen - ist eine Stösseltasse fest, oder am Kipphebel oder ist dort an der Führung doch das Spiel viel zu groß?"
Übrigens solltest Du auch die Tassen kontrollieren ob die auch noch "ballig" sind - nicht dass die vom krummen Ventil sich "zerschlagen" hat.......
Die alten Tassen, sollten sie noch gut sein, immer auf den alten Platz der Nockenwelle stecken.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 19:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 971

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

80

Sonntag, 16. Juli 2017, 19:49

der Frau sollte man alle 126er abnehmen.... :Frech1:
wenn ein Tier ein schlechtes zu Hause hat greift der Tierschutzverein ein,warum gibts noch kein 126er Schutz Verein
:heilig:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 19:49 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 545

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

79

Sonntag, 16. Juli 2017, 19:48

Was ist das was da neben dem Ventil liegt?

Das?
index.php?page=Attachment&attachmentID=18333
Das ist der Nagel mit dem die Palette zusammen gehalten wird.

Keine Angst vor dem Einschleifen - geht ganz leicht und die Schleifpasten kannst Du bei mir holen oder im Autozubehör (bei mir ATOS) kaufen. Das reicht ca für 10000 Ventile.

Einschleifpaste und Werkzeug habe ich mittlerweile schon hier.

Also ist es für Dich momentan sicher leichter einen gebrauchten Kopf zu montieren

Gebrauchten Kopf habe ich hier, das ist nicht das Problem.Versuche aber immer lieber die vorhanden Sachen zu reparieren.


Jetzt denke ich auch, dass die Einschlagstellen in Kopf und Kolben von der abgebrochenen Führung ist.
Ist es schlimm wen, da das Stück fehlt?


Im 500Forum gibt es gerade ein Thema mit 2 Motoren und gebrochenen Ventilen. Dort haben die Ventile aber auch den Kolben durchlöchert.
Die schreiben aber auch von verbogenen Kurbelwellen und Pleuel.

Da habe ich nicht die Möglichkeit das zu prüfen.
Daher meine Überlegung einfach einen anderen Motor einbauen :wn:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 19:48 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 298

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

78

Sonntag, 16. Juli 2017, 19:33

Was ist das was da neben dem Ventil liegt?
In den Brennraum kommt nur was über den Vergaser rein oder es ist was von der Ventilführung abgebrochen.
Also, ich würde die anderen Ventile auch herausnehmen, dann alle Führungen vergleichen (Spiel) - Führungen auf Risse prüfen (danke Toni!!) und noch im Anschluss die Sitzringe.
Bleibt alles ohne Befund, Ventile wieder rein bzw ein neues und EINSCHLEIFEN.
Keine Angst vor dem Einschleifen - geht ganz leicht und die Schleifpasten kannst Du bei mir holen oder im Autozubehör (bei mir ATOS) kaufen. Das reicht ca für 10000 Ventile.
Sollte der Sitzring beschädigt sein - schei...
Könnte man mit dem Sitzfräser egalisieren wenn die Scharte nicht zu groß ist!
Ansonsten ist ein neuer Sitz fällig.
Also ist es für Dich momentan sicher leichter einen gebrauchten Kopf zu montieren - aber da sollten die Ventile eigentlich auch eingeschliffen werden........

Noch was vergessen: die Scharten an den Kolben könnte man ein bisschen glätten damit die nicht für "Glüzündungen" verantwortlich gemacht werden können.
Fremdkörper im Brennraum verursachen nicht nur Spuren im Kopf - also auch die Zylinder begutachten!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Günther« (16. Juli 2017, 19:33) aus folgendem Grund: ed

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 19:33 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 545

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

77

Sonntag, 16. Juli 2017, 19:13

:59:


Soweit bin ich auch schon :uff:

Ich sehe für mich 3 Möglichkeiten

- anderes Ventil einbauen und den Kopf wieder drauf
- anderen Kopf
- anderen Motor

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 19:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 298

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

76

Sonntag, 16. Juli 2017, 19:05

:59:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 19:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 545

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

75

Sonntag, 16. Juli 2017, 17:29

Da ist ein Stück abgebrochen dieses hatte auch den brenraum verunstaltet ( ventilkeil kann nicht ins brenraum gelangen )

Stimmt der Keil müsste ja dann zuerst in den Vergaser hüpfen :wand:

stimmt noch die steuerzeit ? Steuerkette OK ?

Steuerkette habe ich nicht geprüft.
Wenn ich die Riemenscheibe drehe, dreht sich der Zündverteiler sofort mit. Auch beim zurück drehen.
Viel Spiel ist da also nicht vorhanden.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 17:29 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Paul

Aus Pisdez wurde Paul

Beiträge: 1 371

Wohnort: Dörverden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

* * *
-
F B * * *
  • Private Nachricht senden

74

Sonntag, 16. Juli 2017, 17:19

Da ist ein Stück abgebrochen dieses hatte auch den brenraum verunstaltet ( ventilkeil kann nicht ins brenraum gelangen ) stimmt noch die steuerzeit ? Steuerkette OK ?
Signatur von »Paul« Ich weiss, das ich nichts weiss :Achtung:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Paul, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 17:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 545

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

73

Sonntag, 16. Juli 2017, 16:56

So Ventil ist draußen.
index.php?page=Attachment&attachmentID=18316
Ist da ein Stück den Ventilführung abgebrochen oder gehört das so :wn:
index.php?page=Attachment&attachmentID=18317

Ich habe zum test einfach ein gebrauchtes Ventil reingesteckt, hat nur minimales Spiel.
Habe aber auch keinen vergleich wie viel Spiel normal ist :wn:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 16:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

5. Gang Sucher

Beiträge: 1 246

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

72

Sonntag, 16. Juli 2017, 16:35

HiHi :D

... und macht keine probleme ...


Ich hab´nix gesagt. :Frech1:

So, wie du schreibst, ist das Ventil verbogen... da drängt sich mir eine aufgebogene / geweitete Ventilschaftführung an. :wn:
Bei der Nockenwelle denke ich mir, dass die Stösselstangen etwas abfedern können. Da hätte ich also weniger Sorgen, dass die Nockenwelle auch einen abbekommen hat. Wenn nur der Kolbenboden Feindkontakt hatte, müsste der auch noch i.O. sein.

Und nun können die echten Experten was sagen...
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 16:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 545

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

71

Sonntag, 16. Juli 2017, 16:08

Da ich der neue Schrauber von der Eierschale 2 Bibo bin, führe ich das Thema einfach mal weiter.

Die ersten km rund um sein neues Zuhause lief er wunder bar, nur bei der ersten weitern Ausfahrt machte er nach guten 100 km schlapp.

Der Rückweg erfolgte das auf dem Anhänger vom gelben Engel.

index.php?page=Attachment&attachmentID=18304

In einer ruhigen Minute habe ich dann den Ventildeckel abgenommen.
Ein Einlassventil hängt fest. Ich vermute, dass ein Haltekeil gebrochen ist.

index.php?page=Attachment&attachmentID=18305
index.php?page=Attachment&attachmentID=18306

Heute habe ich den Kopf abgebaut. Das Ventil ist verbogen und hängt fest, ist aber nicht abgebrochen.
Im Kopf und auf dem Kolben sind deutliche Einschlag Spuren zu sehen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=18307
index.php?page=Attachment&attachmentID=18325

Auch im anderen Kolben und dem Zylinderkopf sind Spuren von einem Fremdkörper zu sehen.
Sind Teile von Ventilkeil in den Brennraum gefallen?
index.php?page=Attachment&attachmentID=18326
index.php?page=Attachment&attachmentID=18327

Jetzt die Frage an die Moterenexperten.

Reicht es ein neues (gebrauchtes?) Ventil einzubauen?
Oder ist davon auszugehen, dass auch die Ventilführung und Ventilsitz beschädigt sind?

Kann ich die Kolben drin lassen oder müssen die raus?
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch die Kurbelwelle, Pleuel oder ähnliches etwas abbekommen haben?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. Juli 2017, 16:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 971

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

70

Sonntag, 19. März 2017, 22:13

sind soeben angekommen ,weiß auch nicht fieber da immer mit ...auch teil von mir
und ich weiß der geht und macht keine probleme
bleibt auch im Forum :thumbup:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 22:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zwergziege

Tuning Anfänger

Beiträge: 6 453

Wohnort: Remscheid-NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R S
-
B J 7 6 H
  • Private Nachricht senden

69

Sonntag, 19. März 2017, 22:09

Hy,
das ist schade
.fühle mit Dir.
:brav:
Signatur von »Zwergziege« Mit freundlichen Grüßen

Christian Werner

Fiat 126 in Verde Prato 336.Gebaut 12/1975 in Turin.Erstzulassung 04/1976 in Kassel als Steinwinter 250 L. Seit 2005 in meinem Besitz :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zwergziege, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 22:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 971

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

68

Sonntag, 19. März 2017, 21:20

so die Eierschale wurde heute vom neuen Besitzer abgeholt
also tat mir doch weh....

hatte nun fast 80000 km drauf ,bei ankunft am neuen Ort hat er sie glaube
»männchen« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »männchen« (19. März 2017, 21:32) aus folgendem Grund: Bild

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 21:20 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

5. Gang Sucher

Beiträge: 1 246

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

67

Montag, 3. Oktober 2016, 20:50

Doch. :thumbsup: Das passt.
Ich finde die dicken Plastik-Bumper überhaupt nicht schön. Vor allem wirkt das Heck zu lang, irgendwie zuviel Überhang.
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Montag, 3. Oktober 2016, 20:50 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


66

Montag, 3. Oktober 2016, 19:57

Du machst ja auch überall Chromis dran!Plastik und Chrom passt nicht!Meine Meinung. :thumbdown:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers borisa290, verfasst am Montag, 3. Oktober 2016, 19:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 971

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

65

Montag, 3. Oktober 2016, 19:01

er darf wieder ,haben schon am we , die ersten 350 km zum Warm werden abgespult,alles ok läuft top
bei Günni paar Chromis ergattert ,heute montiert
»männchen« hat folgende Dateien angehängt:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »männchen« (3. Oktober 2016, 19:03) aus folgendem Grund: Bilder

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Montag, 3. Oktober 2016, 19:01 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Ähnliche Themen

Counter:

Besucher heute: 15 | Besucher gestern: 2 214 | Besucher gesamt: 9 948 690 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 409,02 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01