Du bist nicht angemeldet.

Paul

Aus Pisdez wurde Paul

Beiträge: 1 341

Wohnort: Dörverden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

* * *
-
F B * * *
  • Private Nachricht senden

39

Montag, 20. März 2017, 21:03

Moin Hitzki , die Ganze Debatte entstand weil die frage ob du Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 Besitzt nicht beantwortet wurde ( Tüv ob deutsch oder Polnisch ist eine andere Sache und hat mit Zulassung wenig zu tun)

Ich wohne zwar ein Stücken entfernt von dir , Arbeite aber in Bremen eine kleinen Abstecher nach Schwanewede könnte ich mir Leisten
Schreibe mir mal deine Tel. Nr per PN

MFG . Der Paul
Signatur von »Paul« Ich weiss, das ich nichts weiss :Achtung:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Paul, verfasst am Montag, 20. März 2017, 21:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hitzki

Forum Neuling

  • »Hitzki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Schwanewede

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

O H Z
-
T M 1 0
  • Private Nachricht senden

38

Montag, 20. März 2017, 20:35

Fakten

Hey,
also es ist ja wirklich schön wie man sich hier im Forum über alles auslässt und nicht beim Thema bleibt. Ich hab den Wagen nur unter der Bedingung gekauft das es eine Deutsche Zulassung bekommt. Ich habe den Beitrag nur eingestellt auf der Suche nach Hilfe und vor allem nach Personen die in der Nähe wohnen und mir zur Hand gehen können falls ich mal nicht weiter weiss. Es geht nicht darum, dass ich mir nicht die Finger schmutzig machen will oder ähnliches. Schraube gerne rum und trau mir das auch zu. Nur kommt man vielleicht mal an den Punkt wo ein Forum oder ein Handbuch nicht mehr hilft. Dementsprechend danke für die, die hier helfen wollen und der Kabelbaum ist gefunden ;o) Meld mich wenn ich beim Einbau erfolgreich war und vor allem wenn dies nicht der Fall ist.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hitzki, verfasst am Montag, 20. März 2017, 20:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


37

Montag, 20. März 2017, 19:43

Wenn die am Fahrzeug montierten Kennzeichen nicht zu diesem gehören,könnte man da vermuten......Ich gehe aber davon aus,das sie zum Fahrzeug an dem sie montiert sind,gehören!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers borisa290, verfasst am Montag, 20. März 2017, 19:43 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »borisa290« (20. März 2017, 19:44) aus folgendem Grund: 1


Günther

Grüner Pannenengel !

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 6 180

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

36

Montag, 20. März 2017, 19:42

Ich nehme stark an dass das Auto eine Deutsche Zulassung hat.
Das Kennzeichen im Avatar deutet darauf hin UND dieses Kennzeichen ist eigentlich auch auf dem einen Bild in der Galerie zu erkennen........

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Montag, 20. März 2017, 19:42 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


SZNWRK

126er Anfänger

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 291

Wohnort: Torgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

* *
-
X E *
  • Private Nachricht senden

35

Montag, 20. März 2017, 19:41

Nic
Hat er nun die deutsche ZULASSUNG??? Das ist eine ganz einfache ja / nein Frage.........

Nicht dein Ernst oder? lol

Ja er hat die deutsche Zulassung. Sieht man doch auf dem Foto (siehe Kommentar von Boris)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers SZNWRK, verfasst am Montag, 20. März 2017, 19:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Anna

Heizungshebelsucher

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 868

Wohnort: Bonn

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

* *
-
* * 1 2 6
-- * *
-
* * 1 2 6 H
  • Private Nachricht senden

34

Montag, 20. März 2017, 19:22

das ist ja vielleicht das einzige positive bis jetzt. Wagen hat tatsächlich deutschen TÜV bis 11.2018.
Ich kann auf einen in Polen zugelassenen Wagen deutschen Tüv machen, wenn ich vorhabe, ihn hier in Deutschland anzumelden. Ich lese hier aber immer noch nichts von einer deutschen ZULASSUNG. Der Tüv macht Tüv, den interessiert das in der Regel nicht, ob der Wagen auch tatsächlich zugelassen werden KANN...... Hat er nun die deutsche ZULASSUNG??? Das ist eine ganz einfache ja / nein Frage.........

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Anna, verfasst am Montag, 20. März 2017, 19:22 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


SZNWRK

126er Anfänger

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 291

Wohnort: Torgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

* *
-
X E *
  • Private Nachricht senden

33

Montag, 20. März 2017, 14:40

Sehr schicke Gurke!!!

Gott sei Dank das da nicht die ganze Karre abgefackelt ist... Wäre verdammt schade drum gewesen...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers SZNWRK, verfasst am Montag, 20. März 2017, 14:40 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


32

Montag, 20. März 2017, 14:06

Zur Zulassung-Galerie,neuestes Foto.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers borisa290, verfasst am Montag, 20. März 2017, 14:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


SZNWRK

126er Anfänger

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 291

Wohnort: Torgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

* *
-
X E *
  • Private Nachricht senden

31

Montag, 20. März 2017, 12:41

Macht auch keinen Sinn, denn auch ich habe kein Geld in die Kiste investiert ohne zu wissen eine Zulassung zu erhalten. Bei mir wurde damals mit dem Verkäufer ganz klar vereinbart, ich kaufe die Gurke, aber erst wenn die Sache mit den Behörden geklärt ist. Und der Kaufpreis ist erst geflossen als ich den Wagen zulassen konnte. Also auch ich habe nicht viel Geld ausgegeben vor der D-Zulassung...

Aber um mich geht es in diesem Topic auch gar nicht...

Also... :back:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers SZNWRK, verfasst am Montag, 20. März 2017, 12:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 347

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

30

Montag, 20. März 2017, 12:34

Hier wurde nachgefragt ob er eine D-Zulassung hat und dann nicht wieder darauf eingegangen.

Meine Ausführungen bezogen sich auf Deine Aussage "Als ich mir meinen ELX vor ca. einem Jahr angelacht "

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Montag, 20. März 2017, 12:34 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


SZNWRK

126er Anfänger

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 291

Wohnort: Torgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

* *
-
X E *
  • Private Nachricht senden

29

Montag, 20. März 2017, 12:23

Hallo Werner,

das ist ja vielleicht das einzige positive bis jetzt. Wagen hat tatsächlich deutschen TÜV bis 11.2018.


:Blind:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers SZNWRK, verfasst am Montag, 20. März 2017, 12:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 347

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

28

Montag, 20. März 2017, 12:20


Wenn du aufmerksam gelesen hast, stellst du fest das er bereits eine deutsche Zulassung und auch TÜV hat!


Hier wurde nachgefragt ob er eine D-Zulassung hat und dann nicht wieder darauf eingegangen.

Meine Ausführungen bezogen sich auf Deine Aussage "Als ich mir meinen ELX vor ca. einem Jahr angelacht "



Und am Ende wiederhole ich gern, ich hatte selber auch keine Ahnung von den Kisten! Jeder fängt irgendwann mal an und so wird auch er die Probleme lösen können ohne viel Geld auszugeben, vorausgesetzt er hat den Mut dazu.



Wenn er einen Schraubenzieher von einen Seitenschneider unterscheiden kann und es auch machen WILL dann bekommt er das auch selber hin.

Hat er aber Angst sich seine Finger schmutzig zu machen und WILL NICHT selber schrauben, dann muss er für jede Kleinigkeit in die Werkstadt.
Dann ist es in meinem Augen einfach das falsche Auto.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Montag, 20. März 2017, 12:20 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


SZNWRK

126er Anfänger

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 291

Wohnort: Torgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

* *
-
X E *
  • Private Nachricht senden

27

Montag, 20. März 2017, 12:09

Sollen wir den neuen Leuten hier einfach zuschauen wie sie viel Geld und Zeit in die Autos investieren um dann festzustellen, das es mit der Zulassung doch nicht klappt.

Wenn du aufmerksam gelesen hast, stellst du fest das er bereits eine deutsche Zulassung und auch TÜV hat!

25 € Werkstadt kosten halte ich für weiter unter dem Durchschnitt.

Weit unter Durchschnitt ist korrekt, dennoch eine Meisterwerkstatt!



Und am Ende wiederhole ich gern, ich hatte selber auch keine Ahnung von den Kisten! Jeder fängt irgendwann mal an und so wird auch er die Probleme lösen können ohne viel Geld auszugeben, vorausgesetzt er hat den Mut dazu.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers SZNWRK, verfasst am Montag, 20. März 2017, 12:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 347

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

26

Montag, 20. März 2017, 12:03

Die meisten Leute die hier schreiben haben jahrelange Erfahrung mit dem 126.
Es hat sich auch hier im Forum schon öfters gezeigt das ELX in Deutschland nicht oder nur mit erheblichem Aufwand zugelassen werden.

Sollen wir den neuen Leuten hier einfach zuschauen wie sie viel Geld und Zeit in die Autos investieren um dann festzustellen, das es mit der Zulassung doch nicht klappt. Oder ist es besser zu sagen "pass auf, kann auch schief gehen".

Wenn es bei Dir geklappt hat, hastet Du Glück, andere hatten weniger Glück.

Ich habe auch einen 97 und 2000 mit deutscher Zulassung, trotzdem weiss ich das es nicht bei allen klappt.


25 € Werkstadt kosten halte ich für weit unter dem Durchschnitt. Eine gute Werkstadt für den Preis zu finden halte ich für ebenso schwierig.
Schwarzarbeit mal ausgenommen.

Dann ist immer noch die Frage ob sich der Mechaniker mit dem 126 auskennt, einen Diagnosestecker hat der 126 nicht.

Vor kurzem hatte Aherl einen Motorschaden, die Werkstadt hat das Ölsteigrohr nicht mehr in die Kipphebelwelle gesteckt. Die Werkstadt hat natürlich alle Schuld von sich gewiesen.

Heike wollte bei ATU den Ölwechsel am Bosmal machen lassen, die haben aber den Ölfilter nicht gefunden.

Solchen Leuten will ich mein Auto nicht geben.


Man muss sich einfach klar sein, ein 126 braucht mehr als alle 2 Jahre den TÜV.
Wir haben auch nur selten ein Treffen, auf dem nicht geschraubt wird.

Es fängt an von schnell mal Ventile/Zündung einstellen oder auch den Motor ausbauen um die Zylinderkopfdichtung zu tauschen.

Es beleiben also 2 Möglichkeiten, das Auto immer in eine Werkstadt zu bringen und das auch entsprechend zu bezahlen.
Das ist in meinen Augen aber der falsche Weg.

Wenn Hitzki selber schrauben will, wird er von uns auch die entsprechende Hilfe bekommen. Oder manchmal auch Hilfe vor Ort. Wir haben auch schon richtige Schrauber-Treffen veranstaltet um einzelne Autos wieder flott zubekommen.

Nicht mehr und nicht weniger habe ich mit der Aussage "ist der 126 das falsche Auto für Dich" sagen wollen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Montag, 20. März 2017, 12:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


SZNWRK

126er Anfänger

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 291

Wohnort: Torgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

* *
-
X E *
  • Private Nachricht senden

25

Montag, 20. März 2017, 09:21

Willkommen im Forum..

Den Spruch mit dem "..das falsche Auto für dich.." würde ich einfach mal gekonnt ignorieren. Als ich mir meinen ELX vor ca. einem Jahr angelacht habe, hatte ich auch nur minimales theoretisches Wissen, aber noch nie großartig selber Hand angelegt. Man wächst mit seinen Aufgaben und so war es auch bei mir. Mit etwas Mut bekommt man an der Gurke eigentlich alles selber gelöst.

Und zu dem Thema mit den Werkstattpreisen, in der Werkstatt meines Vertrauens kostet die Stunde 25 Netto, bei A.T.U. sind es aktuell um die 50 und beim Vertragshändler sind es knapp über 60.

Viel Spaß mit deiner Gurke, lass dich nicht unterkriegen! Mit etwas Mut bekommst du es sicher selber hin!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers SZNWRK, verfasst am Montag, 20. März 2017, 09:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SZNWRK« (20. März 2017, 09:25) aus folgendem Grund: fehler


männchen

GetriebeKiller

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 855

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 19. März 2017, 22:51

bis so ne Bastellbude läuft ok ,das dauert brauch geduld,ist ja hier bestes beispiel ,Kabelbrand ist ja schon heftiges,ich bin einmal davon gekommen hatte sich das röhrchen vom vergaser gelöst ,nix passiert

selber sich langsam rantasten dann klapt das ,wir helfen doch immer :daumhoch:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 22:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


gruenspan

Sportlenkrad-Einbauer

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 3 484

Wohnort: Bornheim- BISdorf

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

S U
-
* * * * * H
  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 19. März 2017, 22:42

Meine mittlerweile elfjährige Tochter ist sehr an der Technik des 126 interessiert und hat dem Papa immer über die Schulter geschaut und aktiv geholfen. Sie fuhr am Treffen in 2015 meinen 126er auf dem Treffenplatz. Mittlerweile würde ich ihr das einstellen der Ventile zutrauen, Ölwechsel sowieso! Also eigentlich ein Kinderspiel.
Signatur von »gruenspan« In Köln gibt es drei Arten, ein G auszusprechen.
Zur Veranschaulichung ein Wort, in dem alle drei Variationen vorkommen:
Sejelfluchzeusch.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers gruenspan, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 22:42 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 347

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 19. März 2017, 22:37

Dann warten wir einfach ab, wie viel Geld Hitzki noch in eine Werkstadt bringt....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 22:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 855

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 19. März 2017, 22:32

Danke für den Austausch hier. Falsches Auto lass ich mal so stehen ( Vor allem von einem Supermoderator) Man kann sich auch in Autos verlieben ohne KFZ Kenntnisse.


Ich fahre seit über 16 Jahren aktiv 126 und davor 18 Jahre als Beifahrer.

An den 126 geht immer wieder etwas kaputt, wenn Du dann für jede Kleinigkeit in die Werkstadt fährst ist das Auto nicht bezahlbar.

Die meisten Werkstädten kennen sich mit der Uralten Technik schlicht weg nicht aus.

Daher macht der 126 in meinen Augen nur für Selberschrauber Sinn. Dabei bekommst Du auch immer Fern-Hilfe aus dem Forum.


das stimmt nicht,da geht net mehr kaputt wie an anderen fahrzeugen ,sogar weniger ,es sollte nur die eine textzeile übernommen werden ..
machte das aber nicht , beziehe das nur darauf..... an den 126er geht immer wieder was kaputt....
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 22:32 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »männchen« (19. März 2017, 22:39) aus folgendem Grund: rrrrr


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 347

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 19. März 2017, 22:25

Danke für den Austausch hier. Falsches Auto lass ich mal so stehen ( Vor allem von einem Supermoderator) Man kann sich auch in Autos verlieben ohne KFZ Kenntnisse.


Ich fahre seit über 16 Jahren aktiv 126 und davor 18 Jahre als Beifahrer.

An den 126 geht immer wieder etwas kaputt, wenn Du dann für jede Kleinigkeit in die Werkstadt fährst ist das Auto nicht bezahlbar.

Die meisten Werkstädten kennen sich mit der Uralten Technik schlicht weg nicht aus.

Daher macht der 126 in meinen Augen nur für Selberschrauber Sinn. Dabei bekommst Du auch immer Fern-Hilfe aus dem Forum.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 22:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 855

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 19. März 2017, 21:09

Falsches Auto lass ich mal so stehen ( Vor allem von einem Supermoderator)


Das war auch nicht böse gemeint ,wir haben aber hier oft die Erfahrungen gemacht das in einer Werkstatt viel Geld bezahlt wird und hinterher das Problem immer noch da ist und jeder hier hat mal angefangen und auch schon oft verzweifelt...
nur Mut :daumhoch:

du kommst ja eh nicht drum rum mache mal alles raus ,Sitze Teppich dann mache mal Fotos
dann erklärt sich auch einiges von selbst
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 21:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 2 472

Wohnort: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 19. März 2017, 20:57

Oh ja, da werden Erinnerungen wach als ich mir vor jetzt 4 Jahren meinen ersten 126-er kaufte, hier meine ersten Fragen stellte und an mir selber zweifelte ob ich jemals an dem kleinen was reparieren könnte....
Wie Günther schon schrieb "... ran an die Arbeit" mit ein bisschen Mut, erst nachdenken und dann schrauben, erschließt sich das meiste von allein. Den Rest erledigen die Beiträge hier im Forum.
Zum Thema Kabelbaum - wenn Du den erst einmal freigelegt hast, Dir ein paar Bilder machst und dann mit der Demontage beginnst, kann eigentlich nichts schief gehen. Die meisten Stecker passen auch nur in das entsprechende Gegenstück und wenn Du Dir merkst (!!) wo Du was abgeschraubt und abgezogen hast ist das alles keine Hexerei. Ohne angeben zu wollen - Kabelbaum aus- und wieder einbauen sollte in 3-4 Stunden erledigt sein :D
Für das Hauptmassekabel sollte auch der Mitteltunnel freigelegt werden. Wie Günther schon schrieb und ich schon aus Platzgründen empfehlen würde, am besten Sitze und Teppiche raus .

Kabelbäume für den ELX versendet ARTUR aus Wroclaw https://www.olx.pl/oferta/fiat-126-insta…5-IDeFpKX.html#

oder frag mal bei unserem "Hausschlachter" nach.... :thumbsup:
Signatur von »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 20:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 6 180

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 19. März 2017, 17:30

Auch technisch nicht versierte lernen das im Laufe der Zeit.
Also Kopf hoch und ran an die Arbeit.
Wenn Du einen Kabelbaum bekommst dann hilft bestimmt unser Paul (hat er ja geschrieben)
....oder wir machen das hier mit "Fernsteuerung" und das inklusive verschiedener Kommentare....... :spass:
Wenn Du dann ein paar Leute persönlich kennen lernst wirst Du uns auch verstehen - .......
Bisher siehst Du nur den Kabelbaum der vom Motorraum in den Innenraum verschwindet. Dann kann man die Rücksitzbank vorne etwas anheben und nach vorne herausziehen. Die Lehne ist unten mit Blechlaschen befestigt - diese aufbiegen und die Lehne nach oben heben und schon sieht man den Kabelbaum im Innenraum und da kann man dann ansetzen.
Und wenn Du deine Hände gebrauchen kannst ist alles halb so wild......

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 17:30 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Hitzki

Forum Neuling

  • »Hitzki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Schwanewede

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

O H Z
-
T M 1 0
  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 19. März 2017, 16:49

Danke für den Austausch hier. Falsches Auto lass ich mal so stehen ( Vor allem von einem Supermoderator) Man kann sich auch in Autos verlieben ohne KFZ Kenntnisse.

Hier der Text auszug aus dem Gutachten"Begründung:


3. Feststellung
Das Hauptstromkabel vom Anlasser zur Lichtmaschine war durchoxidiert.
Nach der Instandsetzung stellten sich weitere schwere Leitungsfehler heraus.
Der gesamte elektrische Kabelbaum im Motorraum ist beschädigt.
Die Beschädigung ist einstanden, durch starke Temperaturentwicklung.
Das Erscheinungsbild, spiegelt ein schon erfolgten Kabelbrand und einen weiteren aktuell
erfolgten Kabelbrand wieder.
Das Kabel ist schon einmal so heiß geworden, das die einzelnen Kabeladern geglüht haben und sich
dadurch die Kabeladern aus der Isolierung rausgeschmolzen haben.
Dass das schon ein älterer Schaden ist, sieht man daran dass sich durch die offenen Kupferleitungen
schon Grünspan gebildet hat. Das Entstehen ist ein längerfristiger Vorgang. Die Grünspanbildung entsteht, wenn Kupfer mit Feuchtigkeit und Luft
reagiert.
Die elektrischen Kabel im Motorraum sind stark beschädigt.Einzelne Kabelisolierungen sind komplett abgeschmolzen, dadurch sind nun nicht mehr isolierte Kabel mit anderen nicht isolierten Kabeln elektrisch verbunden. Dieses führt zum Kurzschluss der
Fahrzeugelektrik, mit dem Ergebnis das das Fahrzeug ausgeht und/oder nicht anspringt.




Ich wohne in 28790 und benötige einen Kabelbaum für einen 126 ELX. Falls Ihr konkrete Hilfestellungen wäre ich froh wenn wir den kleinen wieder zum Laufen bringen. Mail ist t.mryka@gmx.de

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Hitzki, verfasst am Sonntag, 19. März 2017, 16:49 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 347

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 18. März 2017, 09:06

Um wieder auf das Problem zurück zu kommen.

Wenn Du den RICHTIGEN Kabelbaum schon hast, ist der Austausch nicht schwierig, aber zeitaufwendig.
Mach es doch selbst!

Wenn Du absulut nicht selbst schrauben kannst oder willst, ist der 126 das falsche Auto für Dich.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Samstag, 18. März 2017, 09:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 697 | Besucher gestern: 1 985 | Besucher gesamt: 9 604 035 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 327,61 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01