Du bist nicht angemeldet.

männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 23. April 2017, 22:41

Zitat Thorsten :mußte ihn aber überbrücken es war alles tod,kein Zündfunke kein saft an der zündspule,da kamen nur 5,2 v an


Verrätste auch warum, oder soll das für immer dein Geheimnis bleiben lol

kenne nicht den genauen grund,einmal war problem kodensator los ,und auch klemmen von batterie aber das normal war ja nur zum starten gedacht

was da genau falsch lief kann ich nicht sagen ,erste mal war komplet tod kein zündfunke rein gar nix

ich wollte nur wissen ob er läuft bevor ich ahk und alles dran mache ,aber irgend wo war fehler

habe dann alles durch gemessen ,werner und Gerhard haben geholfen , dann baterie richtig angeklemmt ,zeitgleich kondi und lief sofort
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »männchen« (23. April 2017, 22:49) aus folgendem Grund: rrrrrrrrrr

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 23. April 2017, 22:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


BISschen Auto

Dieseltanker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 126

Wohnort: Bad Laasphe

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 23. April 2017, 22:38

Zitat Thorsten :mußte ihn aber überbrücken es war alles tod,kein Zündfunke kein saft an der zündspule,da kamen nur 5,2 v an


Verrätste auch warum, oder soll das für immer dein Geheimnis bleiben lol
Signatur von »BISschen Auto« Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwärtskommen - fürchte Dich nur vor dem Stehenbleiben.
Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben 8o

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BISschen Auto, verfasst am Sonntag, 23. April 2017, 22:38 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 23. April 2017, 20:06

heute wurde er zum leben erweckt ,obs nun die ZKD war oder die vielen undichten Stellen am Auspuff und Krümmer kann ich nicht sagen ,aber hier zischt nix mehr,kleine Startschwierigkeiten gabs danke an Gerhard und Werner :daumhoch:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 23. April 2017, 20:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010

Beiträge: 1 361

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 20. April 2017, 10:00

Thorsten, bei dem Preis, den die Pleuellager kosten..........
war ja klar das ich die wechsel ...
Ich tausche nichts, was nicht kaputt oder verschlissen ist. Auch wenn's billig ist, warum tauschen?
mein problem war nun hab sie raus wegen nachschauen,jetzt selben wieder reinmachen :wn:
Ja, natürlich. Die sind gelaufen, haben funktioniert und sind noch gut. Warum also tauschen gegen welche, die noch nie ihre Qualität bewiesen haben? Ist ein unnötiges Risiko.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Donnerstag, 20. April 2017, 10:00 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 18. April 2017, 21:36

Thorsten, bei dem Preis, den die Pleuellager kosten..........
war ja klar das ich die wechsel ...
Ich tausche nichts, was nicht kaputt oder verschlissen ist. Auch wenn's billig ist, warum tauschen?



mein problem war nun hab sie raus wegen nachschauen,jetzt selben wieder reinmachen :wn:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Dienstag, 18. April 2017, 21:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010

Beiträge: 1 361

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 17. April 2017, 22:57

Thorsten, bei dem Preis, den die Pleuellager kosten..........
war ja klar das ich die wechsel ...
Ich tausche nichts, was nicht kaputt oder verschlissen ist. Auch wenn's billig ist, warum tauschen?
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Montag, 17. April 2017, 22:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

23

Montag, 17. April 2017, 18:22

Habe fertig ,bis auf den Vergaser das kommt morgen ...
jetzt zum Kerzen Bild ..Rehbraun,glaube eher helles Reh ,sagt mir das bischen zu mager ,würde bestätigen fahrt Stammtisch Bodensee 5,5 Liter ,Bossi hat normal immer so 6,5.......
»männchen« hat folgende Dateien angehängt:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »männchen« (17. April 2017, 18:23) aus folgendem Grund: Bilder

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Montag, 17. April 2017, 18:22 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

22

Montag, 17. April 2017, 15:29

Thorsten, bei dem Preis, den die Pleuellager kosten..........


war ja klar das ich die wechsel ,aber glaube das war echt zu früh
der Kopf hat erst so 30000 km da ist alles dicht...beim nächsten mal :un:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Montag, 17. April 2017, 15:29 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 6 105

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

21

Montag, 17. April 2017, 14:54

Thorsten, bei dem Preis, den die Pleuellager kosten..........
Wenn Du schon so weit bist, schmeiß weg das Zeug.
ZK, habe auch schon mal einfach gebrauchte Ventile eingebaut, nichts eingeschliffen oder gereinigt - nie mehr!
Bläst ein Ventil ist dieses schnell durchgebrannt.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Montag, 17. April 2017, 14:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Paul

Aus Pisdez wurde Paul

Beiträge: 1 312

Wohnort: Dörverden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

* * *
-
F B * * *
  • Private Nachricht senden

20

Montag, 17. April 2017, 14:42

Plauellager sehen topp aus! da ist die Oberste schicht noch intakt
Signatur von »Paul« Ich weiss, das ich nichts weiss :Achtung:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Paul, verfasst am Montag, 17. April 2017, 14:42 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

19

Montag, 17. April 2017, 14:26

ok hast ja recht Peter
nächste ,auch hier fällt mir nix auffälliges auf ,Nockenwelle usw ....
jetzt zu den Pleullagern ,würdet ihr die wechseln
»männchen« hat folgende Dateien angehängt:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »männchen« (17. April 2017, 14:28) aus folgendem Grund: Bilder

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Montag, 17. April 2017, 14:26 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 2 467

Wohnort: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Private Nachricht senden

18

Montag, 17. April 2017, 13:08

brauch man das machen ,denke eher nur bei supergeplanten köpfen wo die haltbarkeit eh auf der strecke bleibt....

Also ich finde das sollte man schon machen ! Brennräume und Ventile sollten immer gereinigt und auf Dichtheit geprüft werden wenn der Kopf nun mal schon runter ist. Zum Thema Haltbarkeit - Der ZK vom grünen "Frosch" ist 2,1 mm geplant ! Mittlerweile habe ich damit ca. 25000 Km (!!!) ohne Probleme zurückgelegt.
Signatur von »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Montag, 17. April 2017, 13:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010

Beiträge: 1 361

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 17. April 2017, 08:16

Den Brennraum mit Spiritus befüllen und mit einer Druckluftpistole zuerst in den Einlassbereich und danach in den Auslassbereich pusten.
Ich mache es immer anders herum: Zylinderkopf richtig herum halten, Flüssigkeit (Spiritus oder Waschbenzin) in die Kanäle füllen (jeweils einzeln) und bei den Ventilen schauen, ob was durch suppt. Erspart die Ausrichtung mit der Wasserwaage und die Pressluft und man sieht auch kleine Undichtigkeiten wenn die Kohleablagerungen feucht werden.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Montag, 17. April 2017, 08:16 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jürgen Illtz

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 071

Wohnort: Leutkirch

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

R V
-
W P 7 0 0
  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 16. April 2017, 23:53

Das hat mit dem Planen des Kopfes nichts tu tun
Ventile sollten IMMER dicht sein, logisch oder? 8)
Da nützt dir der geplante Kopf auch nicht viel wenn die Ventile undicht sind. Ist aber bei ungeplanten Köpfen das Gleiche!
Mit der Druckluft ist ne ganz alte Methode aber immer noch zuverlässig!
Signatur von »Jürgen Illtz« www.labestiabianca.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen Illtz« (16. April 2017, 23:56) aus folgendem Grund: Eeg

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürgen Illtz, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 23:53 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 16. April 2017, 23:45


Wir haben das an dem Kopf von TJ gemacht.

Den Fehler war teoretisch das Einlassventil. So haben wir das praktisch bestätigt.


das lag aber auch an dem verbauten schlechten kopf ,ich kenne meine ,ölspucken ist eins ,normal nenne ich das makieren ,und wenn er net läuft muß mann fehler suchen :-)
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 23:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 167

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 16. April 2017, 23:35

Wir haben das an dem Kopf von TJ gemacht.

Den Fehler war teoretisch das Einlassventil. So haben wir das praktisch bestätigt.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 23:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 16. April 2017, 23:32


Nur noch einmal zum nachmachen:
Zylinderkopf zwischen Alubacken mit Gefühl waagerecht ( Wasserwaage ) in den Schraubstock einspannen. Den Brennraum mit Spiritus befüllen und mit einer Druckluftpistole zuerst in den Einlassbereich und danach in den Auslassbereich pusten. Wenn beim Einlassbereich Blasen aufsteigen sind am Einlassventil Undichtigkeiten. Wenn beim Auslassventil Blasen aufsteigen hast Du dort auch Undichtigkeiten. Ventile sollten m. E. nur dort neu eingeschliffen werden wo auch nur eine Undichtigkeit besteht. Soll heißen, wo es dicht ist, ist es dicht! Nach dem Einschleifen sollte man natürlich auf Dichtheit prüfen.

brauch man das machen ,denke eher nur bei supergeplanten köpfen wo die haltbarkeit eh auf der strecke bleibt....
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 23:32 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


gruenspan

Sportlenkrad-Einbauer

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 3 420

Wohnort: Bornheim- BISdorf

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

S U
-
* * * * * H
  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 16. April 2017, 23:27

Nur noch einmal zum nachmachen:
Zylinderkopf zwischen Alubacken mit Gefühl waagerecht ( Wasserwaage ) in den Schraubstock einspannen. Den Brennraum mit Spiritus befüllen und mit einer Druckluftpistole zuerst in den Einlassbereich und danach in den Auslassbereich pusten. Wenn beim Einlassbereich Blasen aufsteigen sind am Einlassventil Undichtigkeiten. Wenn beim Auslassventil Blasen aufsteigen hast Du dort auch Undichtigkeiten. Ventile sollten m. E. nur dort neu eingeschliffen werden wo auch nur eine Undichtigkeit besteht. Soll heißen, wo es dicht ist, ist es dicht! Nach dem Einschleifen sollte man natürlich auf Dichtheit prüfen.
Signatur von »gruenspan« In Köln gibt es drei Arten, ein G auszusprechen.
Zur Veranschaulichung ein Wort, in dem alle drei Variationen vorkommen:
Sejelfluchzeusch.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers gruenspan, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 23:27 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 16. April 2017, 22:00

(habe ich auch erst letztes Wochenende gelernt )

:Gib5:
Bin zwar auch kein Motorexperte aber schlecht sieht das meiner Meinung nach nicht aus.


und ich auch nicht ,nach dem was ich hier gelernt habe sollte das aber ok sein ,die ZKD hatte ich länger in verdacht,allerdings zischte auch der krümmer ,die Dichtung habe ich bei irgend Treffen verloren ,auch schon länger her ,neue ging nur wenn Auspuff alles lose ist da meiner führungen in die Krümmer hat,also alles geschoben bis ich den raus mache,genau wie der Auspuff war seit längerem kurz nach dem Krümmer seitlich im Bogen gerissen ,daher wars schwer zu sagen ist es die ZKD oder halt alles andere,drotz all dem immer zuverlässig waren nur kleinigkeiten :thumbup:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 22:00 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


gruenspan

Sportlenkrad-Einbauer

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 3 420

Wohnort: Bornheim- BISdorf

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

S U
-
* * * * * H
  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 16. April 2017, 20:37

(habe ich auch erst letztes Wochenende gelernt )

:Gib5:
Bin zwar auch kein Motorexperte aber schlecht sieht das meiner Meinung nach nicht aus.
Signatur von »gruenspan« In Köln gibt es drei Arten, ein G auszusprechen.
Zur Veranschaulichung ein Wort, in dem alle drei Variationen vorkommen:
Sejelfluchzeusch.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers gruenspan, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 20:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 16. April 2017, 20:05

Jup das war mir so als einziges aufgefallen,hörte man aber auch beim anlassen
Ursache kam beim kopf los schrauben auch zum vorschein :-)

Letzte mal wurde am motor geschaut vor der Abenteuer tour ,denke dafür war alles ok
Sind nun paar km her ,etliche
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 20:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 6 105

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 16. April 2017, 19:55

Grün ?
Schaut doch fast gut aus, ZKD hat ein bisschen geblasen?
Oder warum ist es dort etwas "mattschwarz"?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 19:55 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • »männchen« ist der Autor dieses Themas
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 13 681

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 16. April 2017, 19:51

Soweit bin ich noch nicht und ist auch nur gebrauchsgegenstand
Auserdem ist alles dezent ,da mache ich mir kein kopf

Dette ja aber auch nur minimal, soll ja haltbar sein :daumhoch:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 19:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 167

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 16. April 2017, 19:48

Während der Dichtheitsprüfung mit gefülltem Brennraum mit der Druckluftpistole in den Ansaugkanal bzw. Auspufloch pusten, dann sieht man bei aufsteigenden Blasen sofort wo es undicht ist.

(habe ich auch erst letztes Wochenende gelernt :daumhoch: )

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 19:48 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 2 467

Wohnort: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 16. April 2017, 19:43

.....das "Brandloch" kann auch nur Schmutz sein ! Hier mal noch die Bilder meiner Dichtheitsprüfung ! (musste erst suchen)
»FSO-126« hat folgende Dateien angehängt:
  • 001.jpg (174,04 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. April 2017, 18:06)
  • 002.jpg (97,95 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. April 2017, 18:22)
Signatur von »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Sonntag, 16. April 2017, 19:43 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 858 | Besucher gestern: 1 028 | Besucher gesamt: 8 884 947 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 243,73 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01