Du bist nicht angemeldet.

Klaus

Schneckenlenker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010

Beiträge: 1 349

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 16. März 2017, 22:54

Hört sich nach Zündaussetzern an. Könnte der Kondensator sein, den würde ich noch einmal wechseln. Stimmt der Kontaktabstand?
Wenn du am Kerzenstecker wackelst, dann wird es mal besser und mal schlechter. Da könnte ein schlechter Kontakt sein oder die Kerze ist kaputt.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Donnerstag, 16. März 2017, 22:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Toni126

Dieseltanker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 124

Wohnort: Unna

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 16. März 2017, 18:47

Als ich den unruhigen Lauf hatte, hat Joge mir die Ventile eingestellt und die Welle der Drosselklappe erneuert... Dann lief er wieder ruhig

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Toni126, verfasst am Donnerstag, 16. März 2017, 18:47 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tobiasz

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 170

Wohnort: Öhringen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 16. März 2017, 15:35

https://youtu.be/xCL7iAB9b6E Das ist der Link zum Video. Habe den Kondensator ausgetauscht. Gleicher Effekt.
Er könnte wo Luft ziehen ? Zündkerzen dreckig ?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tobiasz, verfasst am Donnerstag, 16. März 2017, 15:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 113

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 12. März 2017, 16:14

http://webshop.fi500.com/de/fiat-500/zue…ator-made-japan
Das ist der Japaner.

Da Du auch am Vergaser gearbeitet hast, würde ich den auch noch auf Falschluft prüfen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 12. März 2017, 16:14 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 6 066

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 12. März 2017, 15:07

Beim Markhof gibt es den kleinen Japaner und beim Gerstl gibt es auch welche - bis auf den EFFE (made in Italy).......
Aber solche Teile bestellt man im Familienpack da es trotzdem immer wieder Ausschuss gibt. Aber mit fünf Stück ist man vorerst mal bedient...... :spass:

(ich hab darüber mal was geschrieben)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sonntag, 12. März 2017, 15:07 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tobiasz

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 170

Wohnort: Öhringen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 12. März 2017, 12:59

Gibt es da eine bestimmte Marke die vielleicht besser ist sodass das sich nicht wieder so schnell verabschiedet ?
Danke für die Hilfe :) Der kleine muss endlich wieder problemlos laufen schließlich brauch ich ihm Sommer um mit Freunden zum See zu fahren :thumbup:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tobiasz, verfasst am Sonntag, 12. März 2017, 12:59 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010

Beiträge: 1 349

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 10. März 2017, 18:19

Vermute das der Kondensator am Zündverteiler noch kaputt ist.
Dann mach den erst mal neu ... notfalls mehrmals. Solange der Kondensator kaputt ist, brauchst du nicht nach anderen Ursachen suchen.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Freitag, 10. März 2017, 18:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2017

Beiträge: 5 113

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 10. März 2017, 16:40

Habe ein paar Videos gemacht nur weiß ich nicht wie man das hier hoch lädt


Nur mit dem Umweg über Youtube oder ähnliche Seiten.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Freitag, 10. März 2017, 16:40 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tobiasz

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 170

Wohnort: Öhringen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 10. März 2017, 16:05

Hallo, ich greife dieses Thema auf weil ich auch das Problem mit dem unruhigen Lauf habe. Abwürgen beim anhalten oder ruckeln/stottern beim Gas abnehmen. Habe den Vergaser gereinigt sowie die Leerlaufdüse. Neue Dichtungen sind auch neu am Vergaser. Nach der Zündung habe ich auch geschaut, war minimal verstellt was gelegentlich zu Fehlzündungen führte. Vermute das der Kondensator am Zündverteiler noch kaputt ist. Habe aber keine neuen hier. Was ich mir schon überlegt habe ist, ob der Vergaser vielleicht wo Luft zieht.

Habe ein paar Videos gemacht nur weiß ich nicht wie man das hier hoch lädt

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tobiasz, verfasst am Freitag, 10. März 2017, 16:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


18

Sonntag, 15. August 2010, 19:36

Sorry das ich so spät Antworte war in den ferien.

Ja habe leicht an der co schraube rumgedreht und habe es so gut hinbekommen. Läuft jetzt sehr ruhig.


Gruss nic
Signatur von »n.i.c« Klein Tief Breit und Stark

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers n.i.c, verfasst am Sonntag, 15. August 2010, 19:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


rentnerwagen

Fiat 500 Überholer

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 5 228

Wohnort: büren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- P B
-
D * * *
- P B
-
F 1 2 6
  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 15. August 2010, 09:15

Moin Alfons

Ja das sind alles so Erfahrungen die man sammeln muß.
Hatte zum Glück Draht mit. Muß mir da mal was besseres überlegen,
2 Kugelköpfe mit Schubstange oder so.


Ich finde nix am Vergaser,hatte den schon 10 mal rein raus kucken wieder nix. Tropfblech neu,sowie alle Dichtungen.Teilweise auch Düsen.Den Fuß habe ich geplant wie bei ilcubopiccolo126.
Neue Drosselwelle ist auch drin,einzig die Scheibe passt nich 100%, nur 99.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers rentnerwagen, verfasst am Sonntag, 15. August 2010, 09:15 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Alfons1972

5. Gang Sucher

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012

Beiträge: 1 068

Wohnort: Dinkelsbühl

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

- A N
-
L L 5 0 0
D K B
-
F I 5 0 0
  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 15. August 2010, 09:01

Hallo Daniel,

klingt bei Dir wie
- entweder: zieht Falschluft (Drosselklappenwelle ausgeschlagen, Vergaserfuß verzogen, Dichtung kaputt
- oder: Vergaser verschmutzt (insbesondere die Leerlaufdüse)

Das Problem mit den Clips hab ich auch etwa 1x pro Saison. schon zweimal ist mier der Clip in einem Tunnel bzw. in einer Unterführung gebrochen. Besonders blöd!
Meine Abhilfe sieht so aus: ich hab immer Ersatzclips dabei, die stecken direkt auf dem Gasgestänge... :un:
»Alfons1972« hat folgende Datei angehängt:
  • 28052009267kl.jpg (57,82 kB - 117 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. April 2017, 18:38)
Signatur von »Alfons1972« suche originale ABARTH - Teile. Ich freue mich über Angebote...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Alfons1972« (15. August 2010, 09:06)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alfons1972, verfasst am Sonntag, 15. August 2010, 09:01 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


rentnerwagen

Fiat 500 Überholer

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 5 228

Wohnort: büren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- P B
-
D * * *
- P B
-
F 1 2 6
  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 15. August 2010, 08:31

Moin
Hast du schon rausgefunden was es ist? Kämpfe grade mit in etwa den selben Problemen.Er läuft im Stand mal gut kann alles einstellen und dann wieder nicht. Dann stirbt er ab. Mal hat er zuviel Standgas.
Fahre ich mit wenig Gas bergab oder im Schiebebetrieb habe ich ganz derbe Fehlzündungen. Ich habe schon alles nachgekuckt auch der Vergaser vom meinem Kollegen macht die selben Probleme. Ich habe langsam keine Lust mehr.
Gestern ist mir auch noch den Klip gebrochen der die Gasstange hält,war ziemlich blöd ohne Gas,hab aber bischen Draht genommen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers rentnerwagen, verfasst am Sonntag, 15. August 2010, 08:31 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


14

Samstag, 31. Juli 2010, 07:57

Danke euch werde mal alle eure tipps nachgehen und prüfen.

sobald ich den fehler gefunden hab geb ich bescheid was es war.

nochmals danke
Signatur von »n.i.c« Klein Tief Breit und Stark

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers n.i.c, verfasst am Samstag, 31. Juli 2010, 07:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


tick

Chokehebelsucher

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011

Beiträge: 534

Wohnort: sinsheim

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 30. Juli 2010, 22:12

hm oder zu fettes gemisch :wn:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers tick, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 22:12 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 13 631

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 30. Juli 2010, 21:20

Zitat

Original von rentnerwagen
Die Leerlaufschraube drehste doch sowieso bis hinten rein.
Er meint bestimmt die Leerlaufgemisch Regulierschraube,die ist nicht auf 45 sondern eine Etage tiefer. Die den co Mist auch macht.
Bau mal dein Vergaser aus und stell ihn auf eine Glasplatte.
Meiner war so verzogen das ich fast 1,5mm seitlich drunterschieben konnte. Hab ihn jetzt geplant und warte auf die Welle. Meiner läuft auch ganz beschissen so wie deiner. Hoffe es wird besser wenn er fertig ist. Neues Tropfblech kriegt er auch.


richtig :daumhoch: :61:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 21:20 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


rentnerwagen

Fiat 500 Überholer

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015

Beiträge: 5 228

Wohnort: büren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- P B
-
D * * *
- P B
-
F 1 2 6
  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 30. Juli 2010, 21:12

Die Leerlaufschraube drehste doch sowieso bis hinten rein.
Er meint bestimmt die Leerlaufgemisch Regulierschraube,die ist nicht auf 45 sondern eine Etage tiefer. Die den co Mist auch macht.
Bau mal dein Vergaser aus und stell ihn auf eine Glasplatte.
Meiner war so verzogen das ich fast 1,5mm seitlich drunterschieben konnte. Hab ihn jetzt geplant und warte auf die Welle. Meiner läuft auch ganz beschissen so wie deiner. Hoffe es wird besser wenn er fertig ist. Neues Tropfblech kriegt er auch.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers rentnerwagen, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 21:12 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 13 631

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 30. Juli 2010, 20:58

Zitat

Original von n.i.c
welche ist die leerlaufgemisch schraube und wo ist die am vergaser?


siehe bild 45

schaust direkt drauf,wenn de auf den vergaser schaust, :daumhoch:
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »männchen« (30. Juli 2010, 21:00)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 20:58 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


9

Freitag, 30. Juli 2010, 20:52

welche ist die leerlaufgemisch schraube und wo ist die am vergaser?
Signatur von »n.i.c« Klein Tief Breit und Stark

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers n.i.c, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 20:52 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


mattes1965

Frauenbeauftragter des Forums

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2006
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2007
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2008
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014

Beiträge: 4 593

Wohnort: Kaarst

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 30. Juli 2010, 18:43

oder du drehst die leerlaufgemisch-schraube ganz rein. dann muß der motor sofort ausgehen. wenn nicht zieht der irgendwo falschluft

gruß mattes

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers mattes1965, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 18:43 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


7

Freitag, 30. Juli 2010, 18:42

ok werde es mal mit dem bremsreiniger versuchen.

kann das sein das es von der falschluft kommt. weil laufen tut er rund und dann zwischendurch ist als ob er abstirbt oder zündausetzungen hat aber nur kurz und dann dreht er ganz normal weiter er macht es mal mer mal weniger

gruss nic
Signatur von »n.i.c« Klein Tief Breit und Stark

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers n.i.c, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 18:42 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2010
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2011
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2013
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2014
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2015
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2016

Beiträge: 13 631

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 30. Juli 2010, 18:30

Zitat

Original von Alfons1972

Zitat

Original von n.i.c
remsreiniger wie funktioniert das?

wie finde ich heraus ob der vergaser falschluft zieht?

Im Leerlauf etwas (!) und vorsichtig (!) und gezielt (!) Bremsenreiniger von außen auf den Vergasersockel sprühen. geht die Drehzahl dabei etwas hoch, ist es ein Zeichen, dass er Falschluft zieht.
Alternativ zum Bremsenreiniger kannst Du auch Startpilot nehmen.


Nicht nur Vergasersockel :nono:
geh auch ruhig an die welle der Drosselklappe,also Standgaßschraube :daumhoch:

Gruß Thorsten
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 18:30 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Alfons1972

5. Gang Sucher

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012

Beiträge: 1 068

Wohnort: Dinkelsbühl

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

- A N
-
L L 5 0 0
D K B
-
F I 5 0 0
  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 30. Juli 2010, 15:46

Zitat

Original von n.i.c
remsreiniger wie funktioniert das?

wie finde ich heraus ob der vergaser falschluft zieht?

Im Leerlauf etwas (!) und vorsichtig (!) und gezielt (!) Bremsenreiniger von außen auf den Vergasersockel sprühen. geht die Drehzahl dabei etwas hoch, ist es ein Zeichen, dass er Falschluft zieht.
Alternativ zum Bremsenreiniger kannst Du auch Startpilot nehmen.
Signatur von »Alfons1972« suche originale ABARTH - Teile. Ich freue mich über Angebote...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alfons1972, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 15:46 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


4

Freitag, 30. Juli 2010, 15:21

remsreiniger wie funktioniert das?

wie finde ich heraus ob der vergaser falschluft zieht?
Signatur von »n.i.c« Klein Tief Breit und Stark

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers n.i.c, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 15:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Alfons1972

5. Gang Sucher

  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2009
  • Kostenbeteiligung am Forum im Jahr 2012

Beiträge: 1 068

Wohnort: Dinkelsbühl

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

- A N
-
L L 5 0 0
D K B
-
F I 5 0 0
  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 30. Juli 2010, 15:15

RE: motor unruhiger leerlauf

ne, normal ist das nicht.

Als allererstes würde ich vermuten, dass das Leerlaufsystem verschmutzt ist. Das einfachste ist, erst mal die Leerlaufdüse auszubauen und durchzupusten.

ich glaub, es ist die, die auf dem Foto unten mit 45 gekennzeichnet ist.
»Alfons1972« hat folgende Datei angehängt:
  • 180820091154.jpg (97,01 kB - 213 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. April 2017, 18:38)
Signatur von »Alfons1972« suche originale ABARTH - Teile. Ich freue mich über Angebote...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alfons1972, verfasst am Freitag, 30. Juli 2010, 15:15 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 1 101 | Besucher gestern: 4 130 | Besucher gesamt: 8 635 922 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 213,16 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01