Du bist nicht angemeldet.

Zwergziege

Scheibenbremser

Beiträge: 6 586

Wohnort: Remscheid-NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R S
-
B J 7 6 H
  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 11. Februar 2018, 15:06

Hy,
mein Opa hatte damals auch einen Umgebauten Fiat 126 mit nur einem Zylinder ,zuvor einen Honda N 600 mit dem selben Umbau glaube Ich .Nach dessen Führerschein Abgabe hat meine Schwester den TÜV des 126 noch abgefahren. Dann kam er zium Schrott.
Soweit ich mich erinnere.
Signatur von »Zwergziege« Mit freundlichen Grüßen

Christian Werner

Fiat 126 in Verde Prato 336.Gebaut 12/1975 in Turin.Erstzulassung 04/1976 in Kassel als Steinwinter 250 L. Seit 2005 in meinem Besitz :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zwergziege, verfasst am Sonntag, 11. Februar 2018, 15:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 578

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 11. Februar 2018, 14:23

Die damalige Regelung sagte, KFZ bis maximal 250 ccm dürfen mit dem "alten" Führerschein Kl 4 gefahren werden.
Egal ob Motorrad oder Auto.
Nun hat man bei den 500' einen Kolben ausgebaut und es blieben 250 ccm übrig.
Die letzten 500' Fiat hatten aber schon 600 ccm Motoren - aus diesem Grund ging das nicht mehr da dann die Maschine 300 ccm hatte. Mein 126' hatte auch einen Goggo-Motor verbaut.
Entweder konnten die damals nich so gut rechnen oder den Zulassungsstellen bzw der Polizei war das völlig egal.
Eine Hubraumerhöhung auf, wie ich glaube, 900 ccm kam erst danach.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sonntag, 11. Februar 2018, 14:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 936

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 11. Februar 2018, 13:44

Die Einzylinder Umbauten sind mit dem Original Motor und original Getriebe aber mit anderem Differenzial.

Das mit dem Transporter-Getriebe beim Goggo-Umbau hab ich auch schon mal irgendwo gelesen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 11. Februar 2018, 13:44 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Signalhorndrücker

Beiträge: 652

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Februar 2018, 13:39

Wegen dem Getriebe.
Habe irgendwo gelesen, das das Transporte-Getriebe verwendet wurde. Das würde passen, weil der Transporter auch 900kg ZGG auch hatte.
Andererseits hatte der auch nur 65 km/h Höchstgeschwindigkeit.
Der FiGo sollte normal schneller laufen (in der Ebene).
Die Glas Transporter wurde nur bis 1965 gebaut und das Goggomobil bis 1969.
Die Motoren wurden im Anschlusse von den Lloyd Werken in Bremen weiter gebaut.
(Mein 1982 FiGo hat einen Llod Motor)
Es wurden auch Goggomobil Motoren mit Fiat Getriebe verbaut.
Was fraglich ist, wo was verbaut wurde und in wieviele unterscheidliche Versionen es überhaupt gibt.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Sonntag, 11. Februar 2018, 13:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 936

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Februar 2018, 13:31

Mein Tacho zeigt um die 30 % zuviel an.
Es fühlt sich dann zumindest schnell an :--:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 11. Februar 2018, 13:31 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Fiatos

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 033

Wohnort: Pinneberg

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Februar 2018, 13:25

Soweit ich weiß, wurde da ein extrem kurzes Getriebe verbaut, damit das Teil überhaupt von der Stelle kommt. Also aufpassen: Das Getriebe nicht mit 2-Zylinder-Motoren verwenden, damit läuft er allerhöchstens 80 km/h.


So eine kurze Differentialübersetzung habe ich hier noch liegen.
Signatur von »Fiatos« Bilder vom Alfa 126

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fiatos, verfasst am Sonntag, 11. Februar 2018, 13:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Unterfranke

Forum Durchsucher

  • »Unterfranke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Bamberg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

- B A
-
C E 8 3
  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Februar 2018, 11:35

Die Umbauten auf 2 Takt Motoren und der gleichen waren mir bekannt. Nur eben die Anpassung des Originalmotors noch nicht.
Leider ist von dem Fahrzeug nur noch der Brief vorhanden.
Nach den Erinnerungen meiner Eltern war der kleine aber gar nicht so lahm. Aber vermutlich wurde irgendwann mal der 2 Zylinder wieder eingebaut.
mfg
Christian
Signatur von »Unterfranke« Fiat 126p rot, *1983, 24 PS
Suzuki Swift AA Automatik silber 5 Türer Momo Sportlenkrad *1989, 68 PS
Suzuki Swift AA Automatik rot 5 Türer *1988, 64 PS
Suzuki Swift AA Automatik silber 3 Türer *1988, 64 PS
Mercedes-Benz MB100D Silber AMG *1992, 75 PS ABS; Euro3 5L und D4 (DTM 92 - 94)
Mercedes-Benz MB100D Weis *1991, 75 PS
Mercedes-Benz 300TE-24 *1992, 220 PS
Fendt Dieselross F17L *1957, 17 PS
Unimog U421 *1972, 60 PS

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Unterfranke, verfasst am Sonntag, 11. Februar 2018, 11:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Beiträge: 1 407

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Februar 2018, 08:19

Soweit ich weiß, wurde da ein extrem kurzes Getriebe verbaut, damit das Teil überhaupt von der Stelle kommt. Also aufpassen: Das Getriebe nicht mit 2-Zylinder-Motoren verwenden, damit läuft er allerhöchstens 80 km/h.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Sonntag, 11. Februar 2018, 08:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 936

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 10. Februar 2018, 14:19

Ich habe so einen Umbau von Steinwinter.
Es ging dabei um die Führerscheinklasse.


Im heutigen Straßenverkehr ist so ein Auto nicht mehr fahrbar.
Der Goggo Umbau geht da deutlich besser.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Samstag, 10. Februar 2018, 14:19 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Additive-Tanker

Beiträge: 1 620

Wohnort: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. Februar 2018, 13:56

Ja. Ist bekannt.
Mit diesem Umbau könnten die 'Opis' mit der alten Führerscheinklasse 4 (Moped) ein Auto fahren.
Bekanntester Vertreter dieser Autoklasse ist das Goggomobil mit 250ccm.
Ich habe mit meiner 'Erna' einen ähnlichen Umbau.
FIAT mit Goggomotor = FiGo.
Signatur von »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dette ecker« (10. Februar 2018, 13:57)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Samstag, 10. Februar 2018, 13:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Unterfranke

Forum Durchsucher

  • »Unterfranke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Bamberg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

- B A
-
C E 8 3
  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. Februar 2018, 13:29

Umbau auf Einzylinder

Sind beim Aufrauemen auf den alten vermissten Fahrzeugschein unseres ersten Fiat 126 gestossen.
Der Wagen wurde wohl mal auf nur einen Zylinder umgebaut um unter die 250ccm regelung zu fallen. Ist so was schon bekannt?
index.php?page=Attachment&attachmentID=19450
mfg
Christian
Signatur von »Unterfranke« Fiat 126p rot, *1983, 24 PS
Suzuki Swift AA Automatik silber 5 Türer Momo Sportlenkrad *1989, 68 PS
Suzuki Swift AA Automatik rot 5 Türer *1988, 64 PS
Suzuki Swift AA Automatik silber 3 Türer *1988, 64 PS
Mercedes-Benz MB100D Silber AMG *1992, 75 PS ABS; Euro3 5L und D4 (DTM 92 - 94)
Mercedes-Benz MB100D Weis *1991, 75 PS
Mercedes-Benz 300TE-24 *1992, 220 PS
Fendt Dieselross F17L *1957, 17 PS
Unimog U421 *1972, 60 PS

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Unterfranke, verfasst am Samstag, 10. Februar 2018, 13:29 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 2 708 | Besucher gestern: 4 285 | Besucher gesamt: 10 547 410 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 718,8 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01