You are not logged in.

Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,818

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

34

Monday, August 19th 2019, 7:07am

Wenn man feilen oder schleifen kann wird aus krumm gerade.......
Wenn man nicht planen kann wirds auch nicht plan.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Monday, August 19th 2019, 7:07am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Mechaniker

Posts: 14,848

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

33

Sunday, August 18th 2019, 9:56pm

Schleifst ihn an anderer Stelle krumm,weil Du hin und her wackelst. Hilft nur einspannen und planen.

mache ich ja nicht ,das da gefühl bei sein muß ist schon klar,aber ich plane ihn ja dann

um so dünner der Fuß wird desto leichter verzieht er sich wieder ,wie sagt unser grüner immer ,nach fest kommt los :D
den vergaser immer sachte anziehen und dann past das scho :D
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sunday, August 18th 2019, 9:56pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Michal

Forum Durchsucher

Posts: 29

Location: Kornik

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Send private message

32

Sunday, August 18th 2019, 9:46pm

Schleifst ihn an anderer Stelle krumm,weil Du hin und her wackelst. Hilft nur einspannen und planen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michal, verfasst am Sunday, August 18th 2019, 9:46pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Mechaniker

Posts: 14,848

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

31

Sunday, August 18th 2019, 9:28pm

Wenn der Fuss verzogen ist,nutzt kein Schleifpapier nur planen.

na ja was mache ich denn wenn ich den Vergaßerfuß auf Glatter Oberfläche wieder Plan Schleife

klar man ist je nach dem Länger dran ,aber geht
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sunday, August 18th 2019, 9:28pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Michal

Forum Durchsucher

Posts: 29

Location: Kornik

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Send private message

30

Sunday, August 18th 2019, 9:23pm

Wenn der Fuss verzogen ist,nutzt kein Schleifpapier nur planen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michal, verfasst am Sunday, August 18th 2019, 9:23pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Polskiat

Forum Neuling

Posts: 6

Location: Stützengrün

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

- E R Z
-
* * * *
  • Send private message

29

Friday, August 16th 2019, 12:56am

Ja, die Faktoren sprechen durchaus für sich... :huh:
Und die Gemischeinstellschraube war für mich auch die größte Überraschung, aber die war einfach nicht auffindbar...
Vielen dank für den Tipp mit dem Schleifpapier, hatte heute ne 240er Körnung benutzt, da werd ich wohl nochmal ordentlich nacharbeiten müssen
Ich habe mich schon mal mit dem guten Peter (FSO-126) in Verbindung gesetzt, der ist quasi nur n Katzensprung entfernt und wird sich demnächst meinen 126er mal anschauen :thumbup:
Signature from »Polskiat«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Polskiat, verfasst am Friday, August 16th 2019, 12:56am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


gruenspan

Radio Einbauer

Posts: 3,838

Location: Bornheim- BISdorf

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

S U
-
* * * * * H
  • Send private message

28

Thursday, August 15th 2019, 9:42pm

Da treffen ja schon mehrere Faktoren aufeinander. Das er ohne Gemischregulierschraube läuft kann ich mir fast nicht vorstellen. Die vom IMB sollte auch passen. Zieh den Vergaser über Schleifpapier ab welches auf einem Spiegel liegt. Damit gehst Du sicher das der Untergrund einigermaßen eben ist. Ich nehme immer eine Spiegelfliese aus dem Baumarkt. Zuerst 320er und dann 500er Papier.
Wenn Du keinen Erfolg haben solltest ist im nächsten Monat bestimmt der ein oder andere in Deiner Nähe der helfen kann.
Bei euch ist alles so grün!!
Signature from »gruenspan« Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daher fahren.
Leonardo Da Vinci (1452- 1519)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers gruenspan, verfasst am Thursday, August 15th 2019, 9:42pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Polskiat

Forum Neuling

Posts: 6

Location: Stützengrün

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

- E R Z
-
* * * *
  • Send private message

27

Thursday, August 15th 2019, 9:02pm

Es folgt ein kleines Update:
Ich habe mich heute meinem Vergaser gewidmet, ihn komplett ausgebaut und mit der Hilfe von Günthers Anleitung soweit zerlegt und ihn ordentlich sowie sorgfältig gereinigt. Dabei sind schon einige kuriose Sachen aufgefallen: Es fehlten: die Vergasersockeldichtung, die Vergaserfußdichtung und zu meinem Erstaunen auch noch die Gemicheinstellschraube!? Ich habe wirklich mehrmals nachgeschaut und auch im Motorraum danach gesucht ob die evtl. dort irgendwo liegt, aber nichts gefunden.
Läuft der Motor überhaupt ohne diese Schraube oder bin ich doch einfach nur blind.. ?( Ich hatte den Vergaser heute zum ersten Mal in der Hand, es war also schon vorher so... Ich werde mir einen neuen Dichtsatz bestellen, nur die Gemischeinstellschraube hab ich nirgends zum Einzelkauf gefunden. Geht da auch die vom 26er IMB Vergaser?
Zudem war auffällig dass der Vergaserfuß ziemlich uneben war, habe ihn mit Sandpapier geschliffen, zwar immer noch etwas spiel aber besser wie vorher. Die Drosselklappenwelle hatte auch ein klein wenig Spiel? Bis zu welchem Grad ist dieses Spiel normal bzw. noch verkraftbar?
Signature from »Polskiat«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Polskiat, verfasst am Thursday, August 15th 2019, 9:02pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 6,232

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

26

Thursday, August 15th 2019, 12:58pm

Ruf beim Gerstl einfach mal an und frag wo die Unterschiede sind.
Günni hat nur einen:

https://webshop.fi500.com/de/fiat-500/kr…e-ventil-28-imb

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Thursday, August 15th 2019, 12:58pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Polskiat

Forum Neuling

Posts: 6

Location: Stützengrün

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

- E R Z
-
* * * *
  • Send private message

25

Thursday, August 15th 2019, 12:31pm

Ich habe beim Webshop von Axel Gerstl geschaut, da gibt es unterscheidliche Dichtungssätze für den 28er IMB Vergaser? :60:
Werde jetzt einfach die günstige Variante nehmen:
https://webshop.fiat500126.com/de/motort…g-f-chokedeckel
Signature from »Polskiat«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Polskiat, verfasst am Thursday, August 15th 2019, 12:31pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,818

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

24

Wednesday, August 14th 2019, 10:43pm

Wo ist da der Unterschied?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Wednesday, August 14th 2019, 10:43pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Polskiat

Forum Neuling

Posts: 6

Location: Stützengrün

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

- E R Z
-
* * * *
  • Send private message

23

Wednesday, August 14th 2019, 1:04pm

Vielen Dank Günther :thumbsup:
Und wie sieht es mit den richtigen Dichtungen aus ? ?(

Mfg Erik
Signature from »Polskiat«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Polskiat, verfasst am Wednesday, August 14th 2019, 1:04pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,818

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

22

Tuesday, August 13th 2019, 3:08pm

Mein nächster Schritt wäre den Vergaser auszubauen, gründlich zu
reinigen, alles einzustellen und neu abzudichten.


Da hab ich was: Vergaser teil-zerlegen und zusammenbauen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Tuesday, August 13th 2019, 3:08pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Polskiat

Forum Neuling

Posts: 6

Location: Stützengrün

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

- E R Z
-
* * * *
  • Send private message

21

Tuesday, August 13th 2019, 1:45pm

Hallo zusammen,
auch ich möchte dieses Thema noch einmal aufgreifen,
denn ich habe seit meiner gestrigen Fahrt (ca 30km) das gleiche
Problemchen, im Leelauf geht er einfach immer aus. Zwar springt er super
an aber auch bei gezogenem Choke merkt man ein deutliches ruckeln und
auch Fehlzündungen kommen häufig vor, was davor nicht so war. Ich bin
seit dem nicht mehr gefahren ( Problem trat genau vor der Haustür auf),
kann also nicht über das Fahrverhalten urteilen, er nimm aber meines
Erachtens das Gas ganz normal an. Das Einzige wofür ich bisher Zeit
hatte war die Leelaufdüse herauszuschrauben und gründlich durchzupusten,
leider ohne positiven Effekt. Natürlich habe ich auch schon
recherchiert zu diesem Problem und einige Hilfreiche Beiträge gefunden.
Mein nächster Schritt wäre den Vergaser auszubauen, gründlich zu
reinigen, alles einzustellen und neu abzudichten. Hierbei habe ich schon
meine erste Frage, nämlich welchen Dichtsatz ich kaufen muss( 28 IMB 12/250,28 IMB 3-4/250, 28 IMB 5/250)?
Wo sind da die Unterschiede und was bedeuten diese Angaben? Was kann
man noch erneuern, wenn ich einmal den Vergaser draußen habe?
Dieses
oft genannte Falschluft-Problem, kann ja sicherlich an defekten
Dichtungen liegen. Kann es überhaupt andere Ursachen im/am Vergaser
geben, wo dieses Promlem hervorgerufen wird, außer eine verstopfte
Leerlaufdüse? Wie gesagt er springt super an und die Gasannahme ist auch
ok. Und welche Rolle kann da der Kondensator spielen? So wie ich das
sehe gibt es ja einen am Unterbrecher und noch einen an der Zündspule?
Ja, ja die Fragen könnten sich bei mir noch ewig weiterziehen... ?( Vielleicht gibt es ja im Frorum verschiedene Beiträge rund um das Thema "Einstellungen am Motor" oder Ähnliches?
Anzumerken
ist, dass ich meinen 126er erst seit Frühjahr 2019 besitze und daher
absoluter Neuling bin. Es handelt sich bei dem Kleinen um einen Fiat
126p 650E Baujahr 1987 und laut Vorbesitzer war es eine deutsche
Erstzualssung. Wer genauere Informationen und Merkmale zum genannten
Modell hat, immer her damit :D

Ich bedanke mich schon mal und beste Grüße :thumbsup:
Erik
Signature from »Polskiat«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Polskiat, verfasst am Tuesday, August 13th 2019, 1:45pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Max

Dieseltanker

  • "Max" started this thread

Posts: 118

Location: Geseke

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Send private message

20

Saturday, August 10th 2019, 7:17pm

Vielen Dank an euch alle❗ der Fiat läuft wieder. Er hat Falschluft unter dem Vergaser angesogen. Einzig der Anlasser macht noch Probleme, aber das ist ein anderes Thema....
liebe Grüße,
Max

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Max, verfasst am Saturday, August 10th 2019, 7:17pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Heizungshebelsucher

Posts: 810

Location: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

19

Wednesday, July 31st 2019, 11:18am

Mit einer Vollelektronischen Zündung umgeht man viele mögliche Störungen.
Man hat einen sehr sauberen Zündfunken (spürbare als bessere Leistung in niederer Drehzahl) und teilweise mehr Leistung (durch weitere Vorverstellung) .
Einmal einstellen und vergessen.
Der Einbau ist relativ einfach.
Mit 150 oder 180€ für eine elektronische Zündungen bezahlbar.
(Elektronik+Sensor+Sensorhalter+ ggf.Verkabelung)
Als Rückfallebene kann man den Unterbrecher stecken lassen.

https://www.heytech-shop.de/epages/61828…3153&PageSize=5

This post has been edited 1 times, last edit by "AHERL" (Jul 31st 2019, 11:18am) with the following reason: 1

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Wednesday, July 31st 2019, 11:18am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,818

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

18

Wednesday, July 31st 2019, 8:50am

Die meisten Kondensatoren die in "dritte Welt Ländern" gefertigt werden sind nicht dazu da einen Funken zu löschen,
sondern um damit Geld zu verdienen..... :spass:
Also kauf mal 10 Stück von den Dingern - einer wird schon funktionieren.
Das einfachste ist auf eine Nanoplex oder auf eine HEYoPLEX (https://www.500forum.de/index.php/Thread…8111#post418111) umzusteigen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Wednesday, July 31st 2019, 8:50am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Max

Dieseltanker

  • "Max" started this thread

Posts: 118

Location: Geseke

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Send private message

17

Tuesday, July 30th 2019, 8:45pm

oh, so empfindlich? Ich habe nicht gewusst, dass die Kondensatoren so schnell kaputt gehen. Passt das Fehlerbild zu einem zerstörten Kondensator?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Max, verfasst am Tuesday, July 30th 2019, 8:45pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


dette ecker

Reserverad Putzer

Posts: 1,931

Location: rheinberg

Diesen Fiat habe ich: Umbau

- * * *
-
* * * *
  • Send private message

16

Tuesday, July 30th 2019, 8:25pm

" erst ein Jahr..."
Du Optimist!
Die neuen Kondensatoren halten von 12 bis Mittag, wenn du Glück hast, bis Nachmittag!
Der Japaner tuts bei mir schon ne Weile:
https://webshop.fi500.com/de/fiat-500/zu…ator-made-japan
Signature from »dette ecker« Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :-)
www.scuderia-wallachei.de
KeksTaxi: klick
Joghurtbecher: klick
ERNA: klick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers dette ecker, verfasst am Tuesday, July 30th 2019, 8:25pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,818

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

15

Tuesday, July 30th 2019, 7:50pm

Das heißt, auch neue können schon defekt sein.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Tuesday, July 30th 2019, 7:50pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Max

Dieseltanker

  • "Max" started this thread

Posts: 118

Location: Geseke

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Send private message

14

Tuesday, July 30th 2019, 7:34pm

Vielen Dank für die Antworten. Ich habe jetzt für den Vergaser einen neuen Dichtsatz bestellt. Was heißt, dass der Kondensator öfter gewechselt werden soll? der vorherige war erst ein Jahr alt. Habe jetzt einen neuen verbaut, der leider auch keine Verbesserung brachte.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Max, verfasst am Tuesday, July 30th 2019, 7:34pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,818

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

13

Tuesday, July 30th 2019, 12:49pm

Dichtpampe am Vergaser?
Das was außen herausquillit quillt auch innen - mit Glück wird das verbrannt.....
Kondensator sollte auch öfter gewechselt werden.
Vergaser einstellen:
Leerlaufgemischschraube auf Mittelstellung der gesammten Umdrehungen.
Drosselklappe etwas offen.
Motor starten.
Wenn er warm ist - vorausgesetzt er läuft dann
Drosselklappe an der Schraube schließen bis er gerade noch läuft.
Dann die Leerlaufgemischschraube laaangsam hineindrehen >irgendwann läuft der Motor dann etwas schneller - langsam weiter drehen bis der Motor beginnt unruhig zu laufen.
Dann die Leerlaufgemischschraube wieder eine halbe bis eine dreiviertel Umdrehung herausdrehen.
Eventuell muss das ein zwei Mal wiederholt werden.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Tuesday, July 30th 2019, 12:49pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 6,232

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

12

Monday, July 29th 2019, 7:52pm

Dichtungen immer neu machen! Dichtpampe ist an der Stelle auch nicht nötig.

Der Vergaserfuß kann verzogen sein, vor allem wenn die beiden Muttern zu fest angezogen werden.

Die Bakelitstücke sind auch nicht immer ganz plan. Leg mal ein Schleifpapier auf eine absolut glatte Fläche und zieh das Bakelitstück ein paar mal ab.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Monday, July 29th 2019, 7:52pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Max

Dieseltanker

  • "Max" started this thread

Posts: 118

Location: Geseke

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Send private message

11

Monday, July 29th 2019, 7:48pm

Die Dichtungen habe ich nicht erneuert. Ich habe auf die Dichtflächen zusätzlich zur Dichtung noch etwas Hylomar aufgetragen. Die Drosselklappe hatte kein Spiel, sie wurde auch vor einem Jahr getauscht. Kann das Bakelit stück undicht werden, oder nur an den Dichtflächen? Die Gemisch- Schraube habe ich 1,5 Umdrehungen herausgedreht. mehr habe ich nicht eingestellt....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Max, verfasst am Monday, July 29th 2019, 7:48pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


fiatracer88

Dieseltanker

Posts: 91

Location: Gemünden wohra

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 POP 650

  • Send private message

10

Monday, July 29th 2019, 7:34pm

Hast du die zwei Dichtungen erneuert?
Ich hatte mir die Dichtungen aus etwas dickeren Dichtungspapier selbst zurechtgeschnitten.
Damit könnte man kleinere krümmungen ausgleichen.
Wie hast du den Vergaser Grundeingestellt?
Zb Leerlaufdüse und Schwimmernadel.
Falschluft kann er eigentlich nur an der Drosselklappenwelle oder am Vergaserfuß ( oder Bakelitstück) ziehen.

Mfg Basti

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers fiatracer88, verfasst am Monday, July 29th 2019, 7:34pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Hits today: 1,783 | Hits yesterday: 2,063 | Hits total: 11,404,325 | Hits record: 177,220 |

Counter age (days): 5,029.76 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am