You are not logged in.

Andygraphy

Forum Neuling

  • "Andygraphy" started this thread

Posts: 14

Location: Köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Send private message

4

Tuesday, October 6th 2020, 12:25pm

Hallo Klaus,

ja der hat im Endtopf ein U-Kat drin (suche übrigens noch ein neuen :) ). Und haben den auf ca 1,5% eingestellt, da lief er im Stand (warm) echt schön ruhig.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andygraphy, verfasst am Tuesday, October 6th 2020, 12:25pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Posts: 1,455

Location: Weyhe bei Bremen

  • Send private message

3

Tuesday, October 6th 2020, 11:52am

126A1.076/k
Normalerweise stellt man auf 2-3% ein, aber das /k heißt doch KAT, oder? Hast du den KAT drin? Wenn ja, dann kommt weniger CO raus.
Signature from »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Tuesday, October 6th 2020, 11:52am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 7,070

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

2

Sunday, October 4th 2020, 12:35pm

Stell den Vergaser einfach mal OHNE CO-Tester ein......
Leerlaufgemischschraube in mittlerer Stellung.
Wenn ich mich jetzt nicht irre hat die 7 Umdrehungen vom Anfang bis zum Anschlag - also 3,5 Umdrehungen rein.
Motor starten (kalt mit Choke) - warmlaufen lassen (der Motor dreht relativ hoch) - wenn er dann einigermaßen warm ist zuerst den Choke ganz weg nehmen
falls es nicht schon vorher geschehen ist.
Jetzt die Standgasschraube (an der Drosselklappe) etwas herausdrehen bis der Motor deutlich langsamer läuft.
Dann die Leerlaufgemischschraube wirklich laaaangsam hineindrehen - bis der Motor zum "bockeln" anfängt.
Danach die Leerlaufgemischschraube wieder eine halbe bis eine dreiviertelte Umdrehung herausdrehen.
Gegebenenfalls die Aktion wiederholen.
Nun soll der Motor im Standgas bei ca 750 - 800 U/min ruhig laufen.

Die Voraussetzung dieser Vergasereinstellung sind:
Ventile sind richtig eingestellt
und die
Zündung ist richtig eingestellt
und der Vergaser zieht KEINE Falschluft.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sunday, October 4th 2020, 12:35pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Andygraphy

Forum Neuling

  • "Andygraphy" started this thread

Posts: 14

Location: Köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 EL / ELX

  • Send private message

1

Sunday, October 4th 2020, 12:19pm

CO Wert?

Hallo zusammen,

ich habe von einem bekannten einen CO Tester bekommen und möchte gern den Vergaser neu Einstellen, da er ohne Choke immer wieder ausgeht. Gibt es eine Vorgabe in welchem CO Fenster der Motor eingestellt werden sollte? Motor ist ein 126A1.076/k

Grüße

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Andygraphy, verfasst am Sunday, October 4th 2020, 12:19pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Similar threads

Counter:

Hits today: 4,829 | Hits yesterday: 12,723 | Hits total: 16,666,647 | Hits record: 177,220 |

Counter age (days): 5,455.16 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am