You are not logged in.

fiatracer88

Betriebsanleitung Leser

  • "fiatracer88" started this thread

Posts: 187

Location: Gemünden wohra

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 POP 650

  • Send private message

7

Monday, February 15th 2021, 8:43pm

Danke Aat... da stand ich etwas auf dem Schlauch. Klingt aber Plausibel!
Danke nochmals für die Aufklärung und Tipps!
Mfg Basti

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers fiatracer88, verfasst am Monday, February 15th 2021, 8:43pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 6,725

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

6

Friday, February 12th 2021, 10:24pm

Du bohrst die Löcher an den Ecken der Ölwanne auf und schneidest ein M8 Gewinde rein.
Zum montieren verwendest Du ganz normal die M6 Schrauben.

Willst Du die Wanne wieder abbauen, schraubst Du die M8 Schraube in die Ölwanne und drückst sie damit vom Motorblock ab.

Ähnlich wie bei den Bremstrommeln.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Friday, February 12th 2021, 10:24pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


fiatracer88

Betriebsanleitung Leser

  • "fiatracer88" started this thread

Posts: 187

Location: Gemünden wohra

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 POP 650

  • Send private message

5

Friday, February 12th 2021, 10:16pm

Hallo.
Ich wollte die Wanne vom Gerstl nehmen.
Dass die normalen Dichtungen zu Dick sind hatte ich schon Gelesen und wollte die daher Kleben.
Bin aber mit der BIS Auswichmöglichkeit offen zu Probieren!
Mir ging es Primär darum dass ich nicht nach 10km ohne Öldruck da stehe da die Pumpe Luft zieht...

Günther, was meinst du genau mit Abdrückschrauben?
M8 einfach nur weil man die mit etwas mehr Bums Anziehen kann?

Mfg Basti

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers fiatracer88, verfasst am Friday, February 12th 2021, 10:16pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jürgen Illtz

Ventile Prüfer

Posts: 4,711

Location: Leutkirch

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

R V
-
W P 7 0 0
  • Send private message

4

Friday, February 12th 2021, 10:01pm

Die BIS Dichtung geht einwandfrei! Musst halt das überstehende wegschneiden.

Hab die beim Grauen beidseitig dünn mit Hylomar eingesetzt, wie alle Olwannendichtungen und war bisher immer dicht. Aber geht auch ohne da die Dichtung ja schon einen kleinen Gummiwulst hat.

Mit Silikondichtmittel kleben ist so ne Sache. mach die mal wieder los, da bekommst die Krätze!!
Signature from »Jürgen Illtz« www.labestiabianca.de

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürgen Illtz, verfasst am Friday, February 12th 2021, 10:01pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 7,120

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

3

Friday, February 12th 2021, 9:13pm

Die Alu-Wannen die ich bisher verbaut habe benötigten KEINE Verlängerung vom Öl-Schnorchel.
Unten am Schnorchelsieb ist ein Gumminupsi und der stützt innen auf den Boden der Wanne.
Allerdings kann es am Steuergehäusedeckel etwas eng werden - dies lässt sich leicht nacharbeiten.
Wie Männchen schrieb passen die Löcher der Befestigungsschrauben nicht alle zu 100%.
Abdichten - auf keinen Fall die Korkdichtung verwenden! Entweder mit Silikondichtmittel aufkleben oder wie ich eine selbst geschnittene Papierdichtung (0,8 mm) verwenden. Angeblich soll auch die Dichtung vom BIS, nach kleineren Modifikationen, passen.
Wird die Wanne geklebt ist es ratsam an zwei Ecken "Abdrückschrauben" (M 8 ) zu integrieren.
Der Gebläsekasten muß unter Umständen an der Wanne verschlossen werden.
Ich verwende seit einiger Zeit eine Alu-Wanne von Nanni (Italien) und die hat, wie die originale Wanne, einen Kühlkanal https://www.fiat500sport.com/prodotto/co…corsi-in-citta/
Allerdings hat diese Wanne zwei Ablassschrauben.
Alu-Wannen schauen gut aus, es passt etwas mehr Öl rein, der zusätzliche Kühlefekt sei dahingestellt dafür sind sie etwas schwieriger zu montieren....... :spass:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Friday, February 12th 2021, 9:13pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Posts: 15,220

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

2

Friday, February 12th 2021, 8:41pm

je nach dem was du kaufen tust ist die Dichtigkeit ein Problem ,viel schrott am markt ,die Hochwertigen werden ohne Dichtung nur Dicht masse verbaut ,selbstgebaute Papierdichtungen waren auch schon erfolgreich
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Friday, February 12th 2021, 8:41pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


fiatracer88

Betriebsanleitung Leser

  • "fiatracer88" started this thread

Posts: 187

Location: Gemünden wohra

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 POP 650

  • Send private message

1

Friday, February 12th 2021, 8:09pm

Alu Ölwanne was gibts zu Beachten

Hallo.
Ich Liebäugle schon länger auf eine Alu Ölwanne.
Primär mit der 3,5 Liter. Dahingehend hab ich mich schon etwas Eingelesen. Was mir nun Unklar ist ob schon bei dieser ( also 3,5l) eine Verlängerung des Ansaugkorbs notwendig wird oder ob es auch ohne Geht?
Gefahren wird Normal ( ggf kurzzeitig mal 100km/h)Fahrwerk Original und "Weich".
Hier würde es Primär um Optik gehen.

Von einer Verstärkten Feder habe ich auch Gelesen... ist da die Motoraufhängung gemeint?

Von Nacharbeitung im Bereich des Steuerdeckels und den Hohlbohrungen der Wannenschrauben hab ich schon gelesen.

Mfg Basti

Ps ich hab die Suche Bemüht, aber keine Aussage kräftige Antwort erhalten....

This post has been edited 1 times, last edit by "fiatracer88" (Feb 12th 2021, 8:11pm) with the following reason: Edith

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers fiatracer88, verfasst am Friday, February 12th 2021, 8:09pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Similar threads

Counter:

Hits today: 100 | Hits yesterday: 22,893 | Hits total: 18,833,870 | Hits record: 177,220 |

Counter age (days): 5,585.97 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am