Du bist nicht angemeldet.

Jürgen Illtz

unregistriert

12

Donnerstag, 19. August 2010, 15:11

Hast eine PN! :daumhoch:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürgen Illtz, verfasst am Donnerstag, 19. August 2010, 15:11 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Turbo-Brandt

126er Anfänger

Beiträge: 327

Wohnort: Hamburg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. August 2010, 10:48

Zitat

Original von aat126

Zitat

Original von D34thZon3
Kann ich dieses Zwischenstück sehen, osfern ich die Heckklappe aufmache? Foto :58:



dazu musst Du Dich unters Auto legen. Es ist die Verbindung der Schaltstange mit dem Getriebe gemeint.
Am Besten gleich alle Gummiaufhängungen prüfen.

Geriebeöl am besten gleich komplett tauschen, Du weisst nicht wie lange das schon drin ist. Ein Messtab gibt es nicht.


Gruß
aat126
Gerhard
:62:



Ich danke Dir - werde mich mit Fiatos in Verbindung setzen, zwecks Ölwechsel und Getriebe/Gummiaufhängungen chekcen/wechseln...

Ich habe allerdings vor der Rückreise den TÜV gemacht in PL - Aufhängungstecnisch war alles tip tip, mal sehen was so insgesamt dann ca. 800km ausmachen :un: :--:
Signatur von »Turbo-Brandt«
Wenn der Kuchen spricht, schweigen die Krümel

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Turbo-Brandt, verfasst am Donnerstag, 19. August 2010, 10:48 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 6 839

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. August 2010, 10:32

Zitat

Original von D34thZon3
Kann ich dieses Zwischenstück sehen, osfern ich die Heckklappe aufmache? Foto :58:



dazu musst Du Dich unters Auto legen. Es ist die Verbindung der Schaltstange mit dem Getriebe gemeint.
Am Besten gleich alle Gummiaufhängungen prüfen.

Geriebeöl am besten gleich komplett tauschen, Du weisst nicht wie lange das schon drin ist. Ein Messtab gibt es nicht.


Gruß
aat126
Gerhard
:62:

»aat126« hat folgende Datei angehängt:
  • verbindung.jpg (102,71 kB - 78 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Februar 2020, 19:41)
Signatur von »aat126«
Suche gut erhaltenen 126 BIS in GELB

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Donnerstag, 19. August 2010, 10:32 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Turbo-Brandt

126er Anfänger

Beiträge: 327

Wohnort: Hamburg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. August 2010, 10:26

Zitat

Original von männchen
schau mal nach dem zwischenstück,Schaltgestänge und Getriebe
da ist so ein gummi zwischen,sollte nicht schwer beweglich sein,hatte mal den fall ,da hat sich die Schraube gelöst,da ging dann auch nix meh raber immer erst nach paar km


Kann ich dieses Zwischenstück sehen, osfern ich die Heckklappe aufmache? Foto :58:

ICH BRAUCHE DAS WERKSTATTHANDBUCH - HEUTE ABEND IST VIELLEICHT JMD. IM CHAT UM DIES ZU KLÄREN.

Zitat

Original von mattes1965

Zitat

Original von D34thZon3
Nach der Fahrt von 700km habe ich das gleiche Problem.

was kann ich ohne selbsthilfe/hebebühne schon kontrollieren? :)


getriebeoel kontrolieren. gegebenfals wechseln


Hat der kleine ein Getriebeölmessstab, wie mein Coupé Fiat?
Signatur von »Turbo-Brandt«
Wenn der Kuchen spricht, schweigen die Krümel

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Turbo-Brandt, verfasst am Donnerstag, 19. August 2010, 10:26 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Beiträge: 15 286

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. August 2010, 10:06

schau mal nach dem zwischenstück,Schaltgestänge und Getriebe
da ist so ein gummi zwischen,sollte nicht schwer beweglich sein,hatte mal den fall ,da hat sich die Schraube gelöst,da ging dann auch nix meh raber immer erst nach paar km
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Donnerstag, 19. August 2010, 10:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


mattes1965

Ventile Prüfer

  • »mattes1965« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 596

Wohnort: Kaarst

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. August 2010, 09:38

Zitat

Original von D34thZon3
Nach der Fahrt von 700km habe ich das gleiche Problem.

was kann ich ohne selbsthilfe/hebebühne schon kontrollieren? :)


getriebeoel kontrolieren. gegebenfals wechseln

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers mattes1965, verfasst am Donnerstag, 19. August 2010, 09:38 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Turbo-Brandt

126er Anfänger

Beiträge: 327

Wohnort: Hamburg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. August 2010, 08:41

Nach der Fahrt von 700km habe ich das gleiche Problem.

was kann ich ohne selbsthilfe/hebebühne schon kontrollieren? :)
Signatur von »Turbo-Brandt«
Wenn der Kuchen spricht, schweigen die Krümel

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Turbo-Brandt, verfasst am Donnerstag, 19. August 2010, 08:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brandse

Ölfiltersucher

Beiträge: 2 128

Wohnort: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Juli 2007, 10:49

..passiert gerne mal, wenn das Autochen auf einem Bock, also seitlich schief steht... Hatte ich auch schon...

Seit dem versuche ich, "symetrisch" aufzubocken...

Dann passiert das fast garnicht, ohne das man extra aufpassen muss.
Signatur von »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Mittwoch, 25. Juli 2007, 10:49 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


mattes1965

Ventile Prüfer

  • »mattes1965« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 596

Wohnort: Kaarst

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Juli 2007, 21:25

die schaltmuffe ist neu. werde aber mal den versuch die schaltdurchführung zu schmieren. wenn es klapt gebe ich bescheid. (auch wenn nicht)


fehler gefunden. die getriebe aufhänung wars. habe sie gelöst und wieder fest gemacht. jetzt gehts wieder. habe beim getriebe wechsel wohl nicht auf gepast und das getriebe verpannt fest geschraubt :wand: :wand:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mattes1965« (25. Juli 2007, 08:45)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers mattes1965, verfasst am Dienstag, 17. Juli 2007, 21:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brandse

Ölfiltersucher

Beiträge: 2 128

Wohnort: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Juli 2007, 20:05

Kontrolliere mal das Schaltzwischenstück, ob es nicht zu fest ist. Ebenso ne Ladung WD-40 oder Silikonspray an die hintere Schaltdurchführung. Die kleben gerne mal an der Schaltstange fest...
Signatur von »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Dienstag, 17. Juli 2007, 20:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


cento-venti-sei

Schlüsselstarter

Beiträge: 415

Wohnort: Langwedel

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Juli 2007, 18:56

Hast Du die Getriebelager geprüft? :wn:
Signatur von »cento-venti-sei«
:-) ICH FAHRE EIN ITALIENISCHEN SPORTWAGEN MIT "F" :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers cento-venti-sei, verfasst am Dienstag, 17. Juli 2007, 18:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


mattes1965

Ventile Prüfer

  • »mattes1965« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 596

Wohnort: Kaarst

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Juli 2007, 18:05

Wenn 126er warm ist, gehen Gänge nicht mehr rein

hallo,ich habe ein problem mit meiner schaltung. sobald der wagen warm wird gehen die gänge schwer rein. habe getriebeoel gewechselt.
ist aber so geblieben. hat jemand eine idee was ich noch versuchen könnte? auser getriebe wechseln.

gruß mattes

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers mattes1965, verfasst am Dienstag, 17. Juli 2007, 18:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 1 254 | Besucher gestern: 9 084 | Besucher gesamt: 20 670 487 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 5 737,11 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01